Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Robert Musil - Essayismus als Selbstreflexion der Moderne als Buch
PORTO-
FREI

Robert Musil - Essayismus als Selbstreflexion der Moderne

Habilitationsschrift.
Buch (gebunden)
Nicht der von der Forschung viel beachtete Roman "Der Mann ohne Eigenschaften", sondern Musils Essays stehen im Mittelpunkt dieser innovativen Untersuchung, die Essayismus nicht als Textmerkmal, sondern als metatextuelles Vertextungsverfahren bestimm … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

179,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Robert Musil - Essayismus als Selbstreflexion der Moderne als Buch

Produktdetails

Titel: Robert Musil - Essayismus als Selbstreflexion der Moderne
Autor/en: Birgit Nübel

ISBN: 3110184052
EAN: 9783110184051
Habilitationsschrift.
De Gruyter

22. August 2006 - gebunden - 534 Seiten

Beschreibung

Nicht der von der Forschung viel beachtete Roman "Der Mann ohne Eigenschaften", sondern Musils Essays stehen im Mittelpunkt dieser innovativen Untersuchung, die Essayismus nicht als Textmerkmal, sondern als metatextuelles Vertextungsverfahren bestimmt. Als Medien kultureller Selbstreflexion sind Musils bedeutende Essays Kulturkritik und Poetologie der Moderne zugleich. Die vorliegende Studie entwickelt in der Verbindung von Literatur- und Soziologiegeschichte, Texttheorie und Gattungspoetik neue Analysekriterien zur Bestimmung des Essayistischen. Im Vergleich mit Texten von Georg Simmel, Georg Lukács, Béla Balázs, Franz Blei und Hermann Broch werden die für den essayistischen Metatext grundlegenden Verfahren der Verkettung, Kommentierung, Fortschreibung, Inkorporierung und Traversion aufgezeigt. Essayismus als literaturwissenschaftliche Beschreibungs- bzw. Analysekategorie bezeichnet hier ein Autornamen, Einzeltexte, Gattungen wie Diskurse überschreitendes, anschlussfähiges Vertextungsprinzip.

Portrait

Birgit Nübel, Universität Hannover.

Pressestimmen

"[...] handelt es sich bei Nubels Studie um eine respektheischende Leistung, deren Beitrag als Vorgabe und Anregung kunftiger Arbeiten zu den angeschnittenen Fragen und Themen nicht ignoriert werden kann."Thomas Sebastian in: Monatshefte 3/2007 "[...] der kenntnisreichen und vorbildlich textnahen Studie [...]Oliver Pfohlmann in: http: //www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=11339 "[...] an important book."Philip Payne in: Musil-Forum 29, 2005/2006
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.