Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Birnbaum der Tränen als Buch
PORTO-
FREI

Birnbaum der Tränen

Lebensgeschichtliche Aufzeichnungen aus dem alten Jugoslawien. 10 Abbildungen.
Buch (gebunden)
Den Menschen des ehemaligen Jugoslawien bescherte das 20. Jahrhundert eine unruhige Geschichte. Sie erlebten die Balkan- und Weltkriege, Partisanenkampf und ethnische "Säuberungen". Sie erfuhren Wirtschaftskrisen, Kommunismus, politische Verfolgung, … weiterlesen
Buch

23,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Birnbaum der Tränen als Buch

Produktdetails

Titel: Birnbaum der Tränen

ISBN: 320599230X
EAN: 9783205992301
Lebensgeschichtliche Aufzeichnungen aus dem alten Jugoslawien.
10 Abbildungen.
Herausgegeben von Hannes Grandits, Karl Kaser
Boehlau Verlag

März 2003 - gebunden - 155 Seiten

Beschreibung

Den Menschen des ehemaligen Jugoslawien bescherte das 20. Jahrhundert eine unruhige Geschichte. Sie erlebten die Balkan- und Weltkriege, Partisanenkampf und ethnische "Säuberungen". Sie erfuhren Wirtschaftskrisen, Kommunismus, politische Verfolgung, Landflucht und Industrialisierungspolitik. Sie erinnern sich an die Elektrifizierung ihrer Häuser und an beginnenden Wohlstand. In ihren Erinnerungen lebt die Gründung des alten Jugoslawien 1918, die Ermordung des Königs Alexander 1934, Tito und die Tragödie des Zerfalls Jugoslawiens.
Migration, Abschied von Familien und Freunden, Sehnsucht nach Zuhause und das Leben in der Fremde sind Erfahrungen, die viele Tausende Angehörige jeder Generation im Verlauf dieses Jahrhunderts gemacht haben. Der "Birnbaum der Tränen" stand am Rande eines makedonischen Dorfes, an dem sich die Wanderarbeiter von ihren Familien verabschiedeten. Er wird in der vorliegenden Sammlung von Autobiografien zum Symbol, das mehr Einsichten über das Leben von einfachen Menschen vermittelt als jedes Geschichtebuch.
Menschen aus allen ehemaligen Republiken Jugoslawiens - Frauen und Männer, Angehörige islamischen, orthodoxen und katholischen Bekenntnisses - berichten über ihr Leben und das ihrer Vorfahren. Sie bringen uns ihre individuelle Sichtweise über einen Staat nahe, den es damals galt aufzubauen.

Portrait

Professor Hannes Grandits war von 2003-08 Dozent für Südosteuropäische Geschichte am Institut für Geschichte der Universität Graz. Seit 2008/2009: Vertretung der Professur für Ost- und Südosteuropäische Geschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Weitere Funktionen und Expertentätigkeit: Obmann des Centre for the Study of Balkan Societies and Cultures (CSBSC) Co-Herausgeber der Zeitschrift Ost-West-Gegeninformationen (bis 1/2008) Organisator des wissenschaftlichen Diskussionsforums Südosteuropa - Historische Anthropologie Gutachtertätigkeit für verschiedene südosteuropäische Forschungsförderungsinstitutionen

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Eigene Wege
Buch (gebunden)
von Theresia Oblasse…
Kinder - Küche - Karriere
Buch (gebunden)
Des Kaisers Knechte
Buch (gebunden)
Arbeit ist das halbe Leben ...
Buch (gebunden)
Von der Liebe erzählen
- 7% **
Buch (gebunden)
Bisher € 24,99
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.