Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Säntiswetter als Buch
PORTO-
FREI

Säntiswetter

Geschichte der Wetterwarte vom Säntis 1882-1970. Schwarz-Weiß- Illustrationen.
Buch (kartoniert)
Der Leser wird mitgenommen in die Einsamkeit der Säntiswetterwarte, die vor allem bis 1935 (Bau der Säntis-Schwebebahn) besonders dramatische Zeiten erlebten. So etwa im Februar 1922, als der noch heute immer wieder erwähnte Doppelmord am Wetterwart- … weiterlesen
Buch

38,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Säntiswetter als Buch

Produktdetails

Titel: Säntiswetter
Autor/en: Bruno Meier

ISBN: 3858820997
EAN: 9783858820990
Geschichte der Wetterwarte vom Säntis 1882-1970.
Schwarz-Weiß- Illustrationen.
Appenzeller Medienhaus

Juni 1996 - kartoniert - 208 Seiten

Beschreibung

Der Leser wird mitgenommen in die Einsamkeit der Säntiswetterwarte, die vor allem bis 1935 (Bau der Säntis-Schwebebahn) besonders dramatische Zeiten erlebten. So etwa im Februar 1922, als der noch heute immer wieder erwähnte Doppelmord am Wetterwart-Ehepaar Haas geschah. Diesen beiden jungen Leuten und ihrem Mörder gilt ein wesentlicher Teil des Buches. Nicht zu kurz kommen aber auch die Leistungen der Pioniere in den Anfängen der Wetterbeobachtungen auf dem Säntis, angefangen von "Vater Billwiller", dem ersten Direktor der Meteorologischen Zentralanstalt, über "Säntis"-Wirt Johann Jakob Dörig und Säntisträger Rusch bis zu den Wetterwarten und ihren Ehefrauen, die bis zur Automatisierung der Station im Jahre 1970 das Wetterwart-Haus bewohnten.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.