Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Neueste Entwicklungen im europäischen und internationalen Kartellrecht als Buch
PORTO-
FREI

Neueste Entwicklungen im europäischen und internationalen Kartellrecht

Achtes St. Galler internationales Kartellrechtsforum 2001. 'International Competition Law Forum (ICF)'.
Buch (kartoniert)
Der Dienstleistungssektor hat in den entwickelten Ländern während der letzten Jahrzehnte zu Lasten der industriellen Produktion und der Landwirtschaft einen regelrechten Boom erlebt, ein Umstand, dem sich auch das Haftpflichtrecht nicht entziehen kan … weiterlesen
Buch

79,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Neueste Entwicklungen im europäischen und internationalen Kartellrecht als Buch

Produktdetails

Titel: Neueste Entwicklungen im europäischen und internationalen Kartellrecht
Autor/en: Carl Baudenbacher, Stephen Calkins, Günter Hirsch, Arjen W.H. Meij, Frank Montag

ISBN: 3719020428
EAN: 9783719020422
Achtes St. Galler internationales Kartellrechtsforum 2001.
'International Competition Law Forum (ICF)'.
Herausgegeben von Carl Baudenbacher
Helbing & Lichtenhahn

28. Februar 2002 - kartoniert - 238 Seiten

Beschreibung

Der Dienstleistungssektor hat in den entwickelten Ländern während der letzten Jahrzehnte zu Lasten der industriellen Produktion und der Landwirtschaft einen regelrechten Boom erlebt, ein Umstand, dem sich auch das Haftpflichtrecht nicht entziehen kann. Ähnlich wie zur Zeit der Industrialisierung, als es darum ging, das Schädigungspotenzial von Sachgütern haftungsrechtlich zu erfassen, dreht sich heute die Diskussion um die Frage, inwiefern auch Dienstleistungen einer entsprechenden Regelung zugänglich sind. Die vorliegende Arbeit untersucht, ob aus rechtlicher Sicht ein Handlungsbedarf bezüglich der Haftung bei der Erbringung fehlerhafter Dienstleistungen besteht oder ob die haftpflichtrechtlichen Probleme, die sich hier stellen, durch bestehende Normen befriedigend gelöst werden können. Dabei werden die einschlägigen Rechtsnormen der Schweiz, Deutschlands, Frankreichs sowie der USA berücksichtigt. Beachtung findet auch der von der EU 1990 veröffentlichte Entwurf für eine Richtlinie über die Haftung bei Dienstleistungen. Die Arbeit beleuchtet sowohl die Aspekte der ausservertraglichen als auch der vertraglichen Durchsetzbarkeit von Ansprüchen Dienstleistungsgeschädigter. Zudem werden Hilfskonstruktionen wie der Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte oder die Drittschadensliquidation in die Überlegungen miteinbezogen. Der letzte Abschnitt schliesslich wirft einen Blick auf mögliche Lösungsansätze de lege ferenda, insbesondere auf den Entwurf für eine Gesamtrevision des schweizerischen Haftpflichtrechts.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.