Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Band 9/2: Aion / Beiträge zur Symbolik des Selbst als Buch
PORTO-
FREI

Band 9/2: Aion / Beiträge zur Symbolik des Selbst

Gesammelte Werke 1-20.
Buch (gebunden)
Aion ist die Umschreibung für das christliche Zeitalter, das mit der Parusie Christi und dem Auftreten des Antichristus seinen Abschluss findet. C.G. Jung geht in 'Aion' anhand einer Untersuchung christlicher, gnostischer und alchemistischer Sym... weiterlesen
Buch

52,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Band 9/2: Aion / Beiträge zur Symbolik des Selbst als Buch
Produktdetails
Titel: Band 9/2: Aion / Beiträge zur Symbolik des Selbst
Autor/en: Carl Gustav Jung

ISBN: 3530407984
EAN: 9783530407983
Gesammelte Werke 1-20.
Patmos-Verlag

11. September 2001 - gebunden - 341 Seiten

Beschreibung

Aion ist die Umschreibung für das christliche Zeitalter, das mit der Parusie Christi und dem Auftreten des Antichristus seinen Abschluss findet. C.G. Jung geht in 'Aion' anhand einer Untersuchung christlicher, gnostischer und alchemistischer Symbole des Selbst den Wandlungen der psychischen Situation innerhalb des christlichen Äon nach. Im Mittelpunkt aller Überlegungen steht der Versuch, den Archetypus des Selbst zu klären, zu amplifizieren und ihn mit der traditionellen Christusgestalt in Verbindung zu bringen. Entscheidend dabei ist, dass Christus als Symbol allumfassender Ganzheit gesehen wird, das alle Charakteristika eines Archetypus in sich vereinigt. Jungs psychologische Kritik konzentriert sich auf die theologische Lehre von der privatio boni, nach der das Böse nicht den Gegensatz zum Guten, sondern seine Verminderung bedeutet. Durch den Ausschluss der bösen Macht entspricht Christus nur der einen Hälfte des Archetypus, die andere erscheint im Antichristus. Eine Leugnung der Realität des Bösen als bedingen den Gegensatz des Guten muss zu einem metaphysischen Dualismus führen, in dem Himmel und Hölle voneinander getrennt und einander feindliche Gegenmächte sind. Die psychologischen Aspekte der Individuation des Menschen sind im Licht dieser christlichen Tradition, die die Realität des Bösen zu leugnen geneigt war, zu überprüfen. Nicht nur die Erfahrung, sondern eine Reihe von Symbolen in der Geschichte spricht gegen den Ausschluss der bösen Macht aus dem empirischen Selbst. Anhand der Betrachtung des Symbols der Fische, das einerseits früh mit Christus in Verbindung gebracht wurde, andererseits in der Astrologie als Gegensatzzeichen eine zentrale Rolle gespielt hat, weist Jung nach, dass die Verdrängung des Doppelaspektes von Gut und Böse den verhängnisvollen Dualismus heraufbeschworen hat, den die Psychologie zu überwinden trachtet.

Portrait

Carl G. Jung, geb. am 26. Juli 1875 in Kesswil in der Schweiz, studierte Medizin und arbeitete von 1900-09 an der psychiatrischen Klinik der Universität Zürich (Burghölzli). 1905-13 war er Dozent an der Universität Zürich, 1933-42 Titularprofessor an der ETH und 1943 Ordentlicher Professor für Psychologie in Basel. Jung gehört mit Sigmund Freud und Alfred Adler zu den drei Wegbereitern der modernen Tiefenpsychologie. Er entwickelte nach der Trennung von Sigmund Freud (1913) die eigene Schule der Analytischen Psychologie. C. G. Jung starb am 6. Juni 1961 in Küsnacht.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Erinnerungen, Träume, Gedanken
Buch (gebunden)
von C. G. Jung
Bevor ich war, bin ich
Buch (gebunden)
von Sri Nisargada…
De summo bono I
Buch (kartoniert)
von Ulrich von St…
Über die Psychologie der Dementia praecox.
Taschenbuch
von Carl Gustav J…

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Esel und Mensch
Buch (kartoniert)
von Anahid Klotz
Immanuel Kant in Rede und Gespräch
Buch (gebunden)
von Rudolf Malter
The Training Measurement Book
Taschenbuch
von Josh Bersin
Die Geschichte der Bundeswehr
Buch (gebunden)
von Wilfried von …
Versuch über den menschlichen Verstand 2
Buch (kartoniert)
von John Locke

Entdecken Sie mehr

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.