Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Russischer Alltag 03. Die sowjetische Moderne und Umbruch als Buch
PORTO-
FREI

Russischer Alltag 03. Die sowjetische Moderne und Umbruch

Eine Geschichte in neun Zeitbildern. Mit zahlreichen Farbfotos und Abbildungen. Grundlagewerk zur Russischen…
Buch (gebunden)
In drei Zeitbildern gibt der dritte Band einen Einblick in den russischen Alltag des 20. Jahrhunderts.
Das siebente Zeitbild zeigt , wie die Aufbruchstimmung der frühen Sowjetjahre während des ersten Jahrzehnts der Stalinherrschaft (1929-1941) in den … weiterlesen
Buch

36,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Russischer Alltag 03. Die sowjetische Moderne und Umbruch als Buch

Produktdetails

Titel: Russischer Alltag 03. Die sowjetische Moderne und Umbruch
Autor/en: Carsten Goehrke

ISBN: 3034005857
EAN: 9783034005852
Eine Geschichte in neun Zeitbildern.
Mit zahlreichen Farbfotos und Abbildungen.
Grundlagewerk zur Russischen Alltagsgeschichte.
Chronos Verlag

März 2005 - gebunden - 560 Seiten

Beschreibung

In drei Zeitbildern gibt der dritte Band einen Einblick in den russischen Alltag des 20. Jahrhunderts. Das siebente Zeitbild zeigt , wie die Aufbruchstimmung der frühen Sowjetjahre während des ersten Jahrzehnts der Stalinherrschaft (1929-1941) in den Wellen des Terrors unterging, der nicht nur die alten Parteikader tödlich traf, sondern mit der Zwangskollektivierung und "Entkulakisierung" der Landwirtschaft auch die Bauern. Das achte Zeitbild deckt den Zusammenhang von - scheinbar gesicherter - wirtschaftlicher Konsolidierung und gesellschaftlich-politischer Erstarrung auf, der die Zeit zwischen Chruschtschow und Gorbatschow (1964-1985) prägte. Immer deutlicher zeichnete sich der Potemkinsche Charakter einer "Fassadengesellschaft" ab, in der Schein und Sein, öffentliches und privates Leben wild divergierten. Das neunte Zeitbild skizziert in einem Epilog die alltagsgeschichtlichen Veränderungen nach dem Ende der Sowjetunion (1992-2000). Es gehört zu den beklemmenden Einsichten des Buches, dass trotz aller radikalen Auf- und Umbrüche im Verlauf eines Jahrhunderts so vieles beim alten blieb.

Portrait

Carsten Goehrke, geboren 1937 in Hamburg, Studium der Geschichte, Germanistik, Geographie und Russistik an den Universitäten Tübingen und Münster, von 1971 bis 2002 Professor für osteuropäische Geschichte an der Universität Zürich. Die Trilogie über die Geschichte des russischen Alltags ist die Quintessenz zahlreicher Aufsätze und Studien zur historischen Geographie, Agrar-, Siedlungs-, Stadt-, Sozial-, Geschlechter- und Alltagsgeschichte Russlands.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.