Magisterium 01 - Der Weg ins Labyrinth

Originaltitel: Magisterium - The Iron Trial. Empfohlen ab 10 Jahre. 1. Aufl. 2014.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Callum hat es nicht leicht: Er hat ein lahmes Bein, zu viel Grips, ein loses Mundwerk und ist dazu auch noch erst 12 Jahre alt. Und außerdem ein angehender Zauberlehrling. Im Magisterium von Master Rufus soll er die Geheimnisse der Magie erkunden. Do … weiterlesen
Buch

14,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Magisterium 01 - Der Weg ins Labyrinth als Buch

Produktdetails

Titel: Magisterium 01 - Der Weg ins Labyrinth
Autor/en: Cassandra Clare, Holly Black

ISBN: 3846600040
EAN: 9783846600047
Originaltitel: Magisterium - The Iron Trial.
Empfohlen ab 10 Jahre.
1. Aufl. 2014.
Übersetzt von Anne Brauner
ONE

14. November 2014 - gebunden - 336 Seiten

Beschreibung

Callum hat es nicht leicht: Er hat ein lahmes Bein, zu viel Grips, ein loses Mundwerk und ist dazu auch noch erst 12 Jahre alt. Und außerdem ein angehender Zauberlehrling. Im Magisterium von Master Rufus soll er die Geheimnisse der Magie erkunden. Doch weder die Schule noch der Meister wirken besonders vertrauenerweckend. Und Callum soll Recht behalten: Das erste Schuljahr entwickelt sich zu einer echten Herausforderung. Gut dass der junge Magier neue Freunde findet, die ihm bei seinen unheimlichen Abenteuern beistehen ...

Band 1 der Bestseller-Reihe von Cassandra Clare und Holly Black

Pressestimmen

"Magisterium - Der Weg ins Labyrinth hat das Potenzial, die Nachfolge des gefeierten Helden mit der Blitz-Narbe auf der Stirn anzutreten." Renate Pinzke, Hamburger Morgenpost "Diese magische, brandneue Buchserie ist ein absolutes Muss!" Popcorn "Ein Buch voller Magie, das man wie von Zauberhand nicht mehr weglegen mag. [...] Absolut lesenswert - nicht nur für Harry-Potter-Fans" Südkurier

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Magisterium 05 Der goldene Turm
Buch (gebunden)
von Cassandra Clare,…
Magisterium 04 - Die silberne Maske
Buch (gebunden)
von Holly Black, Cas…
Magisterium 03 - Der Schlüssel aus Bronze
Buch (gebunden)
von Cassandra Clare,…
vor
Bewertungen unserer Kunden
Magisterium 01
von Anika F - 24.04.2018
Holly Black Cassandra Clare - Magisterium Der Weg ins Labyrinth - Kurzbeschreibung Der zwölfjährige Außenseiter Callum kommt aus einer alten Magierfamilie. Dennoch hat der aufmüpfige Junge mit dem lahmen Bein und dem frechen Mundwerk mit Magie rein gar nichts am Hut. Denn seit dem Tod seiner Mutter hat sein Vater der magischen Welt komplett den Rücken gekehrt und Call voll Ablehnung gegen alles Magische großgezogen. Trotzdem muss Call eines Tages in das Magisterium und an der Aufnahmeprüfung der unterirdischen Schule für Zauberei teilnehmen. Der Junge gibt sich alle Mühe durchzufallen. Doch trotz seines sensationell schlechten Ergebnisses wird er an der Schule bei Meister Rufus aufgenommen. Was steckt dahinter? Was ist der wirkliche Grund für die Ablehnung seines Vaters und wer ist der Feind des Todes ? Für Call beginnt mit dem ersten Band der Magisterium-Reihe von Holly Black und Cassandra Clare ein aufregendes Leben voller Magie, neuer Freundschaften und unheimlicher Geheimnisse. - Mein Fazit!!! Diese Buchreihe ist schon seit längerem auf meiner wunschleseliste, dank meiner Freundin ( die genauso leseirre ist wie ich )durfte ich diese Reihe jetzt anfangen... Von der ersten Minute an hatte mich das Buch gepackt ... in meinem inneren kam der Gedanke oh wird das n Harry Potter?! Sicher hat es durch die Magie und die dunkle Seite einige Züge, aber ich wurde schnell ins Magisterium herein gezogen und war schwer begeistert... dennoch sind viele Parallelen vorhanden ... Der Schreibstil, sowie die Handlung ist super und flüssig ... in meinem Kopf konnte ich mir alles super gut vorstellen und bin schon ganz gespannt wie es weiter geht im 2. Teil ... Call ist so ein richtig typischer Junge finde ich ... dickköpfig, stur und will sich keinem wirklich anvertrauen... seine Entwicklung finde ich super gut und ich bin gespannt wie er mit der Eröffnung umgeht ... die Wahrheit kann hart sein ... Tamara und Aaron, sowie Master Rufus sind mir Mega ans Herz gewachsen und ich bin wirklich neugierig wie es mit allen weiter geht ... Aber nun geht es auf ins Kupferschuljahr, mal schauen was ihn da alles erwartet... 5 von 5 Sternen ... [*]HollyBlack [*]CassandraClare [*]Magisterium [*]DerWegInsLabyrinth [*]büchereule [*]bücherliebe [*]leseverrückt [*]liebsteshobby [*]Rezension [*]bücherwurm [*]ohnebücherohnemich [*]meineleidenschaft [*]lesesucht [*]lesewurm [*]lesewahnsinn
Clare:Magisterium - Der Weg ins Labyri
von Sarah A - 01.04.2015
Für alle Harry Potter Fans ab 10. Ein gelungener Auftakt zu einer neuen Fantasy Reihe um Cullum Hunt. Ähnlich wie Harry Potter, ist auch Cullum nicht ganz perfekt. Gegen seinen - oder eher gegen den Willen seines Vaters- kommt er ans "Magisterium", die Schule für Magie. Dort lernt er neue Freunde kennen, versucht herauszufinden was es mit seiner Vergangenheit auf sich hat und muss sich wappnen für den Kampf gegen das Böse. Eine empfehlenswerte neue Reihen mit einer überraschenden Wendung am Schluss!
Clare:Magisterium - Der Weg ins Labyri
von Leseloft - 07.12.2014
Callum Hunt ist der typische Außenseiter " in der Schule nicht sehr beliebt, gehandicapt mit einem lahmen Bein und seine spitze Art tut sein übriges. Dazu kommt, dass ihm sein Vater von klein an dazu erzogen hat, alles zu tun um nicht vom Magisterium aufgenommen zu werden. Denn Magie ist etwas schlechtes " sagt Alister. So wird Call von ihm angewiesen, durch die magische Prüfung zu fallen. Das versucht er auch, scheitert bei den Prüfungen kläglich " und wird trotzdem von Master Rufus als Lehrling auserkoren. Zusammen mit seinen Mitschülern Aron und Tamara muss er sich nun dem Schulalltag stellen und lernt das Magisterium nun selbst kennen " und auch lieben. Doch einfach soll es für ihn im Magisterium nicht werden" Die Autorinnen Holly Black und Cassandra Clare haben eine sehr eigene, magische Welt erschaffen. Die Prüfungen waren zu beginn recht interessant, auch dass die Lehrer ihre Schüler wählen und nicht einfach Klassen gebildet werden, fand ich sehr gut. Callum selber war mir zu beginn ein recht unsympathischer Charakter. Ich fand ihn trotz seiner 12 Jahre sehr naiv, extrem Vorlaut und irgendwie kam ich einfach nicht so richtig zu ihm durch. Allerdings hat sich das im weiteren Verlauf der Geschichte gebessert. Aaron dagegen war mir von Anfang an sehr sympathisch. Der typische nette Junge von nebenan, zuvorkommend, freundlich, für mich einfach sehr sympathisch, auch wenn es scheint, als würde ihm alles in den Schoß fallen. Tamara ist die typische "Streberin". Sie möchte die Beste sein, ihre Familie stolz machen und sich gut darstellen. Trotzdem hatte sie auch etwas nettes, was sie für mich auch zu einem angenehmen Charakter gemacht hat. Diese drei passen als Gruppe sehr gut zusammen, ergänzten sich mit ihren Fähigkeiten, auch wenn sie sich zu Beginn nicht wirklich leiden konnten, sind sie am Ende ein Herz und eine Seele. Der Schreibstil ist, wie für ein Jugendbuch nicht anders zu erwarten " sehr einfach gehalten. Für mich war das hin und wieder etwas nervig, was mich fast zum weglegen des Buches gebracht hätte. Doch ich konnte mich dazu durchringen, weiterzulesen und das Buch wurde doch sehr spannend. Zumal es eine Wendung beinhaltet, die man so nicht erwartet hätte. Denn die beiden Autorinnen haben es wirklich sehr gut angestellt, eine falsche Fährte zu legen, aber dazu möchte ich jetzt nicht so viel sagen. Was aber auf jeden Fall ein absoluter Blickfang ist, ist das Cover. Darin habe ich mich sofort verliebt. Ich mag so Schnörkeleien ja sehr gerne und das bronzefarbene "Magisterium" ist einfach wunderschön. Zumal man es auch auf den Kopf stellen und lesen kann ;) Schade ist, dass es wieder nur ein Schutzumschlag ist. Sowas mag ich nicht so gerne, trotzdem seh" ich mir das Cover immer wieder gerne an. Es macht neugierig auf das Buch. Mir hat das Buch gut gefallen, auch wenn der Anfang etwas schleppend war, das Ende dagegen hat mich sehr überrascht und ich bin gespannt, wie die Geschichte weiter geht. Was ich persönlich sehr schade finde, ist der ständige Vergleich mit den "Harry Potter"-Bänden. Sicher, Parallelen kann man finden, wenn man das will. Ich bin der Meinung, man sollte neutral an das Buch herangehen " das hab ich auch getan " dann wird man auch eine schöne, eigene Geschichte finden, die einen in ihren magischen Bann ziehen kann.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.