Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Religiöse Autonomie der Stadt im Imperium Romanum als Buch
PORTO-
FREI

Religiöse Autonomie der Stadt im Imperium Romanum

Öffentliche Religionen im Kontext römischer Rechts- und Verwaltungspraxis. 'Studien und Texte zu Antike und…
Buch (kartoniert)
Christa Frateantonio untersucht, weshalb die christliche Religion sich gegenüber den polytheistischen Kulten zu einem Zeitpunkt durchsetzen konnte, als sie weder im östlichen noch im westlichen Reichsteil die Religion der Mehrheit der Bev&o… weiterlesen
Buch

59,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Religiöse Autonomie der Stadt im Imperium Romanum als Buch

Produktdetails

Titel: Religiöse Autonomie der Stadt im Imperium Romanum
Autor/en: Christa Frateantonio

ISBN: 316148200X
EAN: 9783161482007
Öffentliche Religionen im Kontext römischer Rechts- und Verwaltungspraxis.
'Studien und Texte zu Antike und Christentum'.
1. Auflage.
Mohr Siebeck GmbH & Co. K

November 2003 - kartoniert - 260 Seiten

Beschreibung

Christa Frateantonio untersucht, weshalb die christliche Religion sich gegenüber den polytheistischen Kulten zu einem Zeitpunkt durchsetzen konnte, als sie weder im östlichen noch im westlichen Reichsteil die Religion der Mehrheit der Bevölkerung war. Sie geht dabei nicht von der Konkurrenz einzelner Religionen aus, sondern konzentriert sich auf die städtisch organisierten Kulte. Die religiöse Autonomie der Städte ist als Ergebnis einer 'fehlenden Territorialisierung' des römischen Reiches anzusehen, welches keine reichsweite und einheitliche Religion entwickelte. Der religiöse Wandel im 4. Jh. wird von den Kaisern festgelegt und durch die Interaktionsmedien Verwaltung, Recht und die Reaktivierung politischer Mittel auf städtischer Ebene umgesetzt.

Portrait

Christa Frateantonio studierte in Bielefeld und Freiburg. Promotion in Tübingen, Habilitation in Gießen. 2000-2008 Mitarbeiterin im SFB "Erinnerungskulturen" der Universität Gießen. 2004-2006 Assistenzprofessorin am Collège de France. Seit 2008 Privatdozentin. Sie lehrt an den Universitäten Gießen und Marburg. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Europäischen Religionsgeschichte (urbane Religion, religiöse Rollenkonzepte).

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Das öffentliche Auftreten des Christentums im spätantiken Antiochia
Buch (kartoniert)
von Frauke Krautheim
Kirche und Dogma im Werden
Buch (kartoniert)
von Reinhard M. Hübn…
Mikroliturgie
Buch (kartoniert)
von Michael Jonas
Die Kirche der Reinen
Buch (kartoniert)
von Vera Hirschmann
Apollinarius und seine Folgen
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.