Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bestimmtheit und Klarheit im Steuerrecht als Buch
PORTO-
FREI

Bestimmtheit und Klarheit im Steuerrecht

'Münsterische Beiträge zur Rechtswissenschaft'. 1. Auflage.
Buch (kartoniert)
In der Diskussion um eine grundlegende Neuordnung des deutschen Steuerrechts durch Steuervereinfachung stellt sich insbesondere die Frage, welche Vorgaben das Grundgesetz hinsichtlich der erforderlichen Regelungsdichte von Steuergesetzen macht. Zu di … weiterlesen
Buch

68,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Bestimmtheit und Klarheit im Steuerrecht als Buch

Produktdetails

Titel: Bestimmtheit und Klarheit im Steuerrecht
Autor/en: Christian Jehke

ISBN: 3428118340
EAN: 9783428118342
'Münsterische Beiträge zur Rechtswissenschaft'.
1. Auflage.
Duncker & Humblot GmbH

17. Oktober 2005 - kartoniert - 295 Seiten

Beschreibung

In der Diskussion um eine grundlegende Neuordnung des deutschen Steuerrechts durch Steuervereinfachung stellt sich insbesondere die Frage, welche Vorgaben das Grundgesetz hinsichtlich der erforderlichen Regelungsdichte von Steuergesetzen macht. Zu diesem Zweck untersucht der Verfasser die Anforderungen, die die Grundsätze der Bestimmtheit und Klarheit von Rechtsnormen als insoweit einschlägige verfassungsrechtliche Maßstäbe an die Ausgestaltung von Normen des Steuerrechts stellen. Zunächst wird nach einer kurzen Analyse der speziellen Bestimmtheitsgebote der Art. 101 Abs. 1 S. 2 und 103 Abs. 2 GG und der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts zu Bestimmtheitsanforderungen im Steuerrecht der ungeschriebene Bestimmtheitsgrundsatz näher betrachtet, der im Rechtsstaats-, im Demokratieprinzip und in den Grundrechten wurzelt. Als Hauptfunktionen dieses Rechtsinstituts werden dabei zum einen die Eigenschaft als Regulativ der Kompetenzabgrenzung zwischen Gesetzgebung und Verwaltung und zum anderen die Aufgabe, individuelle Freiheit durch Vorhersehbarkeit staatlicher Machtausübung zu sichern, herausgestellt. Im Anschluss daran wird nachgewiesen, dass der Bestimmtheitsgrundsatz im Steuerrecht keine im Vergleich zu anderen Rechtsgebieten spezielle Ausprägung erhält und deshalb an das Steuerrecht keine verschärften Bestimmtheitsanforderungen zu stellen sind. Der zurückhaltenden Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts, das bisher keine Norm des Steuerrechts wegen mangelnder Bestimmtheit für verfassungswidrig erklärt hat, wird zugestimmt. Im zweiten Teil der Arbeit entwirft der Verfasser die Grundzüge einer Dogmatik eines eigenständigen, vom Bestimmtheitsgrundsatz zu unterscheidenden verfassungsrechtlichen Klarheitsgrundsatzes, der als Maßstab zur Beurteilung gesetzlicher Widerspruchsfreiheit und Übersichtlichkeit verstanden wird. Dabei wird festgestellt, dass das gegenwärtige Steuerrecht weniger an Unter- als an Überregulierung leidet und deshalb vor allem unter Klarheitsgesichtspunkten als problematisch empfunden werden muss. Abschließend wird die Verfassungsmäßigkeit des § 2b EStG im Hinblick auf Bestimmtheit und Klarheit untersucht und bejaht.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsübersicht: A. Einleitung: Problemstellung - Untersuchungsgegenstände - B. Bestimmtheit: Allgemeines - Arten von Unbestimmtheit - Spezielle Bestimmtheitsgebote - Der ungeschriebene Bestimmtheitsgrundsatz - Der Bestimmtheitsgrundsatz im Steuerrecht - Schlussbetrachtungen - C. Klarheit: Bestimmtheit und Klarheit - Elemente eines Klarheitsgrundsatzes - Der Klarheitsgrundsatz in der Rechtsprechung des BVerfG - Klarheitsgrundsatz und Verfassungsrecht - Schlussbetrachtungen - D. Die Verfassungsmäßigkeit des § 2b EstG: Allgemeines - Die hinreichende Bestimmtheit des § 2b EStG - Die hinreichende Klarheit des § 2b EStG - Abschließende Bewertung - E. Zusammenfassung der Ergebnisse in Thesen - Literaturverzeichnis - Sachwortregister

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Ausbildung islamischer Religionslehrer und staatliches Recht
Buch (kartoniert)
von Michael Ott
Die Patentierbarkeit von medizinischen, insbesondere gentherapeutischen Verfahren
Buch (kartoniert)
von Julia Eisenkolb
Zulässigkeit und Durchführung grenzüberschreitender Verschmelzungen
Buch (kartoniert)
von Andreas Weng
Das Haushaltsgesetz als Zeitgesetz
Buch (kartoniert)
von Henning Tappe
Der europäische Gerichtsstand des Erfüllungsortes - Art. 5 Nr. 1 EuGVVO
Buch (kartoniert)
von Florian Wipping
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.