Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Arzthaftung als Buch
PORTO-
FREI

Arzthaftung

Habil. -Schr. Univ. Heidelberg WS 2000/2001. 1. Auflage 2002.
Buch (gebunden)
Arzthaftung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Mit den Ausweitungen der richterlichen Spruchpraxis und einer intensivierten rechtswissenschaftlichen Diskussion bildet sich ein eigenständiger Haftungskomplex heraus. Christian Katzenmeier unternimmt eine … weiterlesen
Buch

104,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Arzthaftung als Buch

Produktdetails

Titel: Arzthaftung
Autor/en: Christian Katzenmeier

ISBN: 3161476816
EAN: 9783161476815
Habil. -Schr. Univ. Heidelberg WS 2000/2001.
1. Auflage 2002.
Mohr Siebeck GmbH & Co. K

August 2002 - gebunden - XXIII

Beschreibung

Arzthaftung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Mit den Ausweitungen der richterlichen Spruchpraxis und einer intensivierten rechtswissenschaftlichen Diskussion bildet sich ein eigenständiger Haftungskomplex heraus. Christian Katzenmeier unternimmt eine Gesamtschau der Grundlagen und Grundfragen des Arzthaftpflichtrechts. Er beleuchtet den demographischen Hintergrund, spezifiziert die Rechtsgrundlagen, die Haftungsgründe und die vielfältigen verfahrensrechtlichen Fragen, verdeutlicht das Ineinandergreifen und Zusammenwirken der Vorschriften unterschiedlicher Rechtsgebiete, diskutiert alternative Lösungsmodelle und unterbreitet eine Fülle an Vorschlägen zur Fortentwicklung des geltenden Rechts. Der vorliegende Band bietet eine umgreifende Dogmatik des gewachsenen deutschen Arzthaftungsrechts, unter Einbeziehung der Ideengeschichte und der wichtigsten ausländischen Rechtssysteme. Besondere Aufmerksamkeit gilt dem Verschuldensprinzip. Ausgehend von der grundsätzlichen Entscheidung der Väter des Bürgerlichen Gesetzbuches werden die fortwährenden Abschwächungen der Culpa-Doktrin im sozialen Rechtsstaat infolge der Normierung immer strengerer Pflichtenprogramme und immer weiter gehender Beweiserleichterungen betrachtet, sowie die in der 'Risikogesellschaft' zunehmend erhobenen Forderungen nach einem Übergang zu einer Gefährdungshaftung oder einer Versicherungslösung diskutiert. Christian Katzenmeier erhellt die Bedeutung des Verschuldensgrundsatzes für eine freie, verantwortungsbewußte, wagnisbereite, sorgfältige Berufsausübung des Arztes. Er zeigt, daß das Haftungssystem des BGB ausbaufähig und flexibel genug ist, um auch in einer Zeit, in der sich technischer Fortschritt, gesellschaftliche Veränderungen sowie neu artikulierte Vorstellungen und Bedürfnisse in einem dynamischen Prozeß wechselseitig beschleunigen, medizinische Behandlungsschäden angemessen zu verarbeiten und diese jeweils interessengerechten Lösungen zuzuführen.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Vom materiellen Wert des Immateriellen
Buch (gebunden)
von Peter Georg Pich…
Die Zuordnung der Mitgliedschaft
Buch (gebunden)
von Max Foerster
Ungleichbehandlung als Norm
Buch (gebunden)
von Oliver Örsdorf, …
Mehrelternschaft
Buch (gebunden)
von Anne Sanders
Culpa in Contrahendo
Buch (gebunden)
von Jörg Benedict
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.