Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Gestern war kein Tag als Buch
PORTO-
FREI

Gestern war kein Tag

Roman. 'Autoren-Edition'. 1. , Aufl.
Buch (kartoniert)
In einer Galerie entdeckt Franziska eine Zeichnung, die sie ungemein fesselt. Sie setzt sich in den Kopf, den Künstler persönlich kennenzulernen. Es stellt sich heraus, daß der Maler Jens Schroth nach einem tragischen Ereignis beschlossen hatte, nie … weiterlesen
Buch

12,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Gestern war kein Tag als Buch

Produktdetails

Titel: Gestern war kein Tag
Autor/en: Christiane Blasius

ISBN: 3920591623
EAN: 9783920591629
Roman.
'Autoren-Edition'.
1. , Aufl.
Neues Literaturkontor

Mai 2001 - kartoniert - 236 Seiten

Beschreibung

In einer Galerie entdeckt Franziska eine Zeichnung, die sie ungemein fesselt. Sie setzt sich in den Kopf, den Künstler persönlich kennenzulernen. Es stellt sich heraus, daß der Maler Jens Schroth nach einem tragischen Ereignis beschlossen hatte, nie wieder zu malen. Er hütet ein Geheimnis, dessen Auflösung sich als immer schwieriger erweist - Jens ist dabei, sein Gedächtnis zu verlieren. "Gestern war kein Tag" ist ein Buch, das die Alzheimersche Krankheit literarisch aufarbeitet. Es wird eine Geschichte erzählt, bei der die Autorin uns behutsam in die Erlebnis- und Gedankenwelt sowohl des Erkrankten als auch seiner Umgebung versetzt. Ein Roman mit einer ausgefeilten Erzählstruktur - ein Text, der fasziniert, der nicht klagt, nicht beschönigt, nicht beschuldigt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.