Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Shostaks "Nisa erzählt. Eine Nomadenfrau in Afrika" als Buch
PORTO-
FREI

Shostaks "Nisa erzählt. Eine Nomadenfrau in Afrika"

Eine ethnologische Monographie über die Kung San. 1. Auflage.
Buch (kartoniert)
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Nordafrika, Note: 1,3, Universität Bremen, Veranstaltung: Lektürekurs: Ethnologische Monographien von Malinowski bis heute, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Malinowskis begründete … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

14,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Shostaks "Nisa erzählt. Eine Nomadenfrau in Afrika" als Buch

Produktdetails

Titel: Shostaks "Nisa erzählt. Eine Nomadenfrau in Afrika"
Autor/en: Christina Klemke

ISBN: 3656049610
EAN: 9783656049616
Eine ethnologische Monographie über die Kung San.
1. Auflage.
GRIN Publishing

11. November 2011 - kartoniert - 28 Seiten

Beschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Kulturwissenschaften - Nordafrika, Note: 1,3, Universität Bremen, Veranstaltung: Lektürekurs: Ethnologische Monographien von Malinowski bis heute, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Malinowskis begründete Feldforschung und die Methode der "teilnehmenden Beobachtung"
wurde als Paradigma der ethnographischen Forschung bezeichnet. Viele der bis heute entwickelten
ethnologischen Forschungsmethoden und -ansätze stützen sich auf die "teilnehmende
Beobachtung". Sie wurde zu einer grundlegenden Methode für die Erforschung fremder
Kulturen.
So orientiert sich auch die ethnologische Monographie als wissenschaftliche Darstellungsweise
fremder Lebensweisen an der Feldforschungsmethode. "Man hat sie zu Recht als die der
Feldforschung kongeniale literarische Form bezeichnet."
Im Folgenden wird als Beispiel für eine solche auf der Feldforschung und der "teilnehmenden
Beobachtung" basierende Monographie die ethnologische Arbeit Majorie Shostaks über die
Kung San, einem Jäger- und Sammlervolk der Kalahari Wüste beschrieben.
Shostaks Arbeit ist ein Beispiel dafür, auf welche Weise ein Forscher eine fremde Kultur beschreiben
und darstellen kann.
Die Ethnologin veröffentlichte ihre Ergebnisse und Beobachtungen, die sie über die Kung San
erhielt in dem 1981 erstmals erschienenen Werk "Nisa erzählt. Das Leben einer Nomadenfrau
in Afrika" (engl. Originaltitel: "Nisa. The Life and Words of a Kung Woman"), das zu einem
Klassiker in der Ethnologie wurde.
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.