Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Wettbewerbsspiele als Buch
PORTO-
FREI

Wettbewerbsspiele

Die Inszenierung von Sport und Politik in den Medien. 'Interaktiva'. 'Interaktiva, Schriftenreihe des Zentrums…
Buch (kartoniert)
Interaktiva

Herausgegeben von Christoph Bieber, Claus Leggewie und Henning Lobin
Buch

24,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Wettbewerbsspiele als Buch

Produktdetails

Titel: Wettbewerbsspiele
Autor/en: Christoph Bieber, Thomas Bruns, Daniel Cohn-Bendit, Oliver Fritsch, Eike Hebecker

ISBN: 3593380323
EAN: 9783593380322
Die Inszenierung von Sport und Politik in den Medien.
'Interaktiva'. 'Interaktiva, Schriftenreihe des Zentrums für Medie'.
Herausgegeben von Jürgen Schwier, Claus Leggewie
Campus Verlag GmbH

Mai 2006 - kartoniert - 188 Seiten

Beschreibung

Politik und Sport sind die Themen schlechthin in den Massenmedien. Ob Bundestagswahl oder Fußball-WM - beide Ereignisse beherrschen den Blätterwald und die Fernsehbilder über Wochen. Sie stellen beide einen Wettbewerb dar, der jeweils mit ähnlichen Mitteln in Szene gesetzt wird - als Drama und Spektakel, mit den Mitteln der Emotionalisierung und Personalisierung. In diesem Band werden Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Wechselwirkungen zwischen den massenmedialen Inszenierungen von Sport und Politik erörtert - und man staunt darüber, wie sich die Bilder gleichen.

Inhaltsverzeichnis

Medienfußball und Medienpolitik - Zwei Seiten einer Medaille?
Jürgen Schwier und Claus Leggewie

"Der Rummel wuchs und kumulierte" -
Über den Prozess des Medienereignisses
Mathias Mertens

Kanzler oder Kaiser - Hauptsache investigativ!
Ein Strukturvergleich zwischen den Mustern der Medienberichterstattung
über politische Ereignisse und Sportereignisse
Thorsten Schauerte

Die Fußball-Politik-Analogie -
Vorschläge für ein Forschungsprogramm
Eike Hebecker

Die Welt zu Gast bei Freunden - Fußball,
nationale Identität und der Standort Deutschland
Jürgen Schwier

"Marke Deutschland" - Sport als Medium
kollektiver Identität im Globalisierungsprozess
Claus Leggewie

Seitenwechsel - Experten und Karrieren
zwischen Fußball, Politik und Medien
Christoph Bieber

Prominenzierungsstrategien bei Politikern und Sportlern
Thomas Bruns und Thomas Schierl

Klinsmann und Kirchhof - zwei Reformer im Regen
Betrachtungen eines Zeitungslesers
Oliver Fritsch

Man muss die Sportler vor dem Sportsystem retten -
Ein Gespräch
Claus Leggewie und Daniel Cohn-Bendit

Zu den Autoren


Portrait

Jürgen Schwier ist Professor für Sportpädagogik und sozialwissenschaftliche Grundlagen des Sports an der Universität Gießen sowie Direktoriumsmitglied am Zentrum für Medien und Interaktivität (ZMI). Claus Leggewie ist Professor für Politikwissenschaft in Gießen und Direktor des ZMI.


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Lesen, Schreiben, Erzählen
Buch (kartoniert)
von Olaf Breidbach, …
Neue Medien - neue Formate
Buch (kartoniert)
von Anita Bader, Han…
Inszeniertes Reden auf der Medienbühne
Buch (kartoniert)
von Henning Lobin
Soziale Netze in der digitalen Welt
Buch (kartoniert)
von Adam Arvidsson, …
Erinnerungskultur 2.0
Buch (kartoniert)
von Bruno Arich-Gerz…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.