Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
SPD, Krieg und Frieden als Buch
PORTO-
FREI

SPD, Krieg und Frieden

Die Stellung der SPD zur Friedensfrage von den Anfängen bis zur Gegenwart. Eine kommentierte Dokumentation.
Buch (kartoniert)
Buch

7,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
SPD, Krieg und Frieden als Buch

Produktdetails

Titel: SPD, Krieg und Frieden
Autor/en: Christoph Butterwegge, Heinz G Hofschen

ISBN: 3923208057
EAN: 9783923208050
Die Stellung der SPD zur Friedensfrage von den Anfängen bis zur Gegenwart. Eine kommentierte Dokumentation.
Distel Literaturverlag Gm

Januar 1984 - kartoniert - 399 Seiten

Besprechung

Die Kontroversen in der sich verbreiternden Friedensbewegung kreisen nicht zuletzt um die Frage, welche Rolle die SPD bei der Auseinandersetzung zwischen Befürwortern und Gegnern des Wettrüstens spielt und wie man sich ihr gegenüber verhalten soll. Umgekehrt finden Abrüstungsvorschläge, Friedensforschung und Konzepte der Kriegsverhütung ein reges Interesse in den sozialdemokratischen Untergliederungen und Arbeitsgemeinschaften, ohne daß historische Erfahrungen ausreichend gewürdigt werden. Dabei gibt die Geschichte der eigenen Partei, ihrer Fehlentscheidungen und Flügelkämpfe eine wahre Fundgrube ab, wenn es darum geht, Lehren für den Friedenskampf der Gegenwart zu ziehen.
Die erste umfassende Quellensammlung zur Friedenspolitik der SPD dokumentiert und kommentiert Parteitags beschlüsse, Programmauszüge, Flugblätter, Reden und Schriften sozialdemokratischer Politiker, und zwar von 1863 bis heute. Durch die Vielzahl vorher verstreuter bzw. unzugänglicher Zeitzeugnisse gewinnt der Leser einen Eindruck von den innerparteilichen Auseinandersetzungen, sofern sie wie an allen Knotenpunkten der Parteigeschichte - die Friedensfrage betrafen. Die Auswahl berücksichtigt jedoch nicht nur historische Ereignisse, die bisher im Zentrum der politischen und fachwissenschaftlichen Diskussion standen (Bewilligung der Kriegskredite 1914, Panzerkreuzerbau in der Weimarer Republik, Wiederbewaffnung noch dem Zweiten Weltkrieg), sondern erstreckt sich auch auf weniger spektakuläre Konflikte zum Problemkreis Militarismus, Kriegsverhinderung und Abrüstung. Einführungstexte der Herausgeberzu jedem Abschnitt beleuchten den ökonomischen, politischen und sozialen Hintergrund.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.