Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Demokratisches Denken in der Weimarer Republik als Buch
PORTO-
FREI

Demokratisches Denken in der Weimarer Republik

Beitr. d. Tagung im Zentrum f. interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld v. 22. -24. 3. 2000.…
Buch (kartoniert)
Während das »antidemokratische Denken« in der Weimarer Republik gut erforscht ist, wissen wir über die Denkweisen und Motive ihrer Befürworter nach wie vor so gut wie nichts. In dieses Forschungsdefizit stößt dieser… weiterlesen
Buch

91,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Demokratisches Denken in der Weimarer Republik als Buch

Produktdetails

Titel: Demokratisches Denken in der Weimarer Republik
Autor/en: Christoph Gusy

ISBN: 3789070351
EAN: 9783789070358
Beitr. d. Tagung im Zentrum f. interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld v. 22. -24. 3. 2000.
'Interdisziplinäre Studien zu Recht und Staat'.
1. Auflage.
Nomos Verlagsges.MBH + Co

12. Dezember 2000 - kartoniert - 681 Seiten

Beschreibung

Während das »antidemokratische Denken« in der Weimarer Republik gut erforscht ist, wissen wir über die Denkweisen und Motive ihrer Befürworter nach wie vor so gut wie nichts. In dieses Forschungsdefizit stößt dieser Band der »Interdisziplinären Studien zu Recht und Staat«. Seine Beiträge behandeln das »demokratische Denken« in Rechtswissenschaft, Geschichtswissenschaft, Philosophie ebenso wie in der gerade erst entstehenden Soziologie. Sie stellen die zugrunde liegenden Demokratiekonzepte vor, beschreiben die verschiedenen Argumente zur Legitimation, Erklärung und Rechtfertigung der Weimarer Demokratie sowie die Stärken und Schwächen dieser Argumente. Ein besonderer Wert liegt dabei auf interdisziplinären Fragestellungen. Die Autoren der Beiträge - Historiker, Philosophen, Politikwissenschaftler und Juristen - sind durch zahlreiche Veröffentlichungen als Kenner der Materie ausgewiesen. Der Band basiert überwiegend auf den Beiträgen einer Tagung im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
'Vom hochgemuten, voreiligen Griff nach der Wahrheit'
Buch (gebunden)
Normative Aspekte von Public Health
Buch (kartoniert)
Wider die wildwüchsige Entwicklung des Ermittlungsverfahrens
Buch (gebunden)
Ambivalenzen der Opferzuwendung des Strafrechts
Buch (gebunden)
Menschenwürde in der Medizin: Quo vadis?
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.