Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Die Belastungssituation von Familien mit behinderten Kindern als Buch
PORTO-
FREI

Die Belastungssituation von Familien mit behinderten Kindern

Soziales Netzwerk und professionelle Dienste als Bedingungen für die Bewältigung. 'Edition S (Schindele)'. 1.…
Buch (kartoniert)
In Anbetracht der bestehenden Literatur zu "Familien mit behinderten Kindern" der 80er und 90er Jahre sind verschiedene forschungskonzeptuelle Defizite zu konstatieren. Diese bestehen im wesentlichen in einer zu starken Fokussierung auf das Problem "... weiterlesen
Buch

24,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Belastungssituation von Familien mit behinderten Kindern als Buch
Produktdetails
Titel: Die Belastungssituation von Familien mit behinderten Kindern
Autor/en: Christoph Heckmann

ISBN: 3825383105
EAN: 9783825383107
Soziales Netzwerk und professionelle Dienste als Bedingungen für die Bewältigung.
'Edition S (Schindele)'.
1. , Aufl.
Universitätsverlag Winter

Januar 2004 - kartoniert - 204 Seiten

Beschreibung

In Anbetracht der bestehenden Literatur zu "Familien mit behinderten Kindern" der 80er und 90er Jahre sind verschiedene forschungskonzeptuelle Defizite zu konstatieren. Diese bestehen im wesentlichen in einer zu starken Fokussierung auf das Problem "Behinderung" sowie in einer zu sehr familienzentrierten Sichtweise. Aus diesem Grund verbindet der Autor Konzepte der Unterstützungs- und Bewältigungsforschung mit systemtheoretischen und soziökologischen Konzepten, um so zu einer neuen Forschungspraxis zu gelangen. Anknüpfend an die systemtheoretische Familienforschung fordert er, die Familie als eine soziale Gruppe anzusehen, die einheitlich gegenüber ihrer Umwelt agiert. Insofern stellt die Inanspruchnahme von familienexternen Hilfen eine Bewältigungsleistung der Familie dar, die bisher nur wenig beachtet wurde. Eine weitere Folgerung aus dieser familiensoziologischen Sichtweise besteht darin, daß familienexterne Ressourcen, wie das soziale Netzwerk und professionelle Dienste, als Bedingungen für familiales Coping verstärkt zu beachten sind.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.