Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
"Menschenmaterial": Deutsche Soldaten an der Ostfront als Buch
PORTO-
FREI

"Menschenmaterial": Deutsche Soldaten an der Ostfront

Innenansichten einer Infanteriedivision 1939 - 1945. 'Krieg in der Geschichte (KRiG)'. 1. , Aufl. 20…
Buch (gebunden)
Im Mittelpunkt diese Buches stehen die Soldaten der 253. rheinisch-westfälischen Infanteriedivision, die von 1941 bis 1945 ununterbrochen im Krieg gegen die Sowjetunion eingesetzt war. Sozialprofil, Machtstrukturen und Handlungsmuster sowie die Bedin … weiterlesen
Buch

49,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
"Menschenmaterial": Deutsche Soldaten an der Ostfront als Buch

Produktdetails

Titel: "Menschenmaterial": Deutsche Soldaten an der Ostfront
Autor/en: Christoph Rass

ISBN: 3506744860
EAN: 9783506744869
Innenansichten einer Infanteriedivision 1939 - 1945.
'Krieg in der Geschichte (KRiG)'.
1. , Aufl.
20 Abbildungen.
Schoeningh Ferdinand GmbH

Mai 2003 - gebunden - 486 Seiten

Beschreibung

Im Mittelpunkt dieses Buches stehen die Soldaten der 253. rheinisch-westfälischen Infanteriedivision, die, Ende 1939 aufgestellt, von 1941 bis 1945 ununterbrochen im Krieg gegen die Sowjetunion eingesetzt war. Doch ist dies keine "gewöhnliche" Divisionsgeschichte, wie man sie zu Dutzenden kennt. Es ist vielmehr der erste erfolgreiche Versuch, die sozialen Strukturen, die Führungs-, Sozialisations- und Handlungsmuster und die Bedingungen von Leben, Töten und Sterben im Alltag einer typischen Infanteriedivision der Ostfront zu analysieren.

In bisher unerreichter Quellendichte vermittelt die Pionierstudie neue, repräsentative Erkenntnisse über die Motivation und das Verhalten deutscher Soldaten während des Krieges, über ihre Einbindung in die Kriegsmaschinerie und über die Spannungen zwischen dem institutionellen Zwang des Militärapparates und der individuellen Verantwortung des Soldaten. Differenziert und sachlich gibt der Autor Antworten auf die vieldiskutierte Frage, wie und unter welchen Umständen aus ganz normalen Soldaten Täter des nationalsozialistischen Vernichtungskrieges werden konnten.
Von ihren 47 Monaten im Osten verbrachte die 253. Inf.Div. 45 im Fronteinsatz, hauptsächlich im Rahmen der Heeresgruppe Mitte. Ihr Weg führte sie bis vor die Tore Moskaus, dann bis 1943 in den aufs härteste umkämpften Frontbogen von Rshew und schließlich 1944/45 über Kowel, die Beskiden und Oberschlesien bis nach Mähren. Im März 1944 war sie in Weißrußland an den berüchtigten Massendeportationen von Osaritschi beteiligt, die Tausenden "arbeitsunfähiger Zivilisten" von Kindern bis zu Greisen den Tod brachten.
Der Autor beschreibt präzise und anschaulich die vielfältigen Faktoren, die das Innenleben der Division bestimmten, wie z.B. regionale und soziale Herkunft der Soldaten, das Verhältnis ihrer mitgebrachten Wertanschauungen zu den neuen, im Krieg gewonnenen Erfahrungen, die Lebensbedingungen, Führung und "Haltung der Truppe", die Rolle der "Kameradschaft", das ineinander verwobene System von Belohnung (Orden oder Fürsorge z.B.), Bestrafung (Kriegsgerichtsbarkeit) und politischer Indoktrination und vor allem die verschiedenen Gesichter des Ostkrieges zwischen Eroberung und Rückzug, Besatzung und Ausbeutung.
Ein wichtiges neues Buch zur Debatte über die deutsche Wehrmacht und das Verhalten ihrer Soldaten im Kriege.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Waffen-SS: Geburt einer Legende
Buch (gebunden)
von Jochen Lehnhardt
Offizier oder Manager?
Buch (gebunden)
von Jonathan Zimmerl…
Albanische Muslime in der Waffen-SS
Buch (gebunden)
von Franziska A. Zau…
Britische Feindaufklärung im Zweiten Weltkrieg
Buch (gebunden)
von Falko Bell
Rotkreuzschwestern
Buch (gebunden)
von Ludger Tewes
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.