Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Umfrageforschung in der wettbewerbsrechtlichen Praxis als Buch
PORTO-
FREI

Umfrageforschung in der wettbewerbsrechtlichen Praxis

Eine Analyse zur Qualitätsprüfung demoskopischer Beweismittel in den Fällen irreführender Werbung.…
Buch (kartoniert)
Werbung ist ein essentielles Mittel im Wettbewerb, um den Verbraucher über die eigene Leistung zu informieren. Unter den Voraussetzungen des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb ( 3 UWG) kann der Werbetreibende in einem Rechtsstreit jedoch zur Un… weiterlesen
Buch

69,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Umfrageforschung in der wettbewerbsrechtlichen Praxis als Buch

Produktdetails

Titel: Umfrageforschung in der wettbewerbsrechtlichen Praxis
Autor/en: Claudia Gerstenmaier

ISBN: 3824445441
EAN: 9783824445448
Eine Analyse zur Qualitätsprüfung demoskopischer Beweismittel in den Fällen irreführender Werbung.
'Sozialwissenschaft'.
Auflage 2003.
Book.
Deutscher Universitätsverlag

12. Dezember 2003 - kartoniert - 280 Seiten

Beschreibung

Werbung ist ein essentielles Mittel im Wettbewerb, um den Verbraucher über die eigene Leistung zu informieren. Unter den Voraussetzungen des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb ( 3 UWG) kann der Werbetreibende in einem Rechtsstreit jedoch zur Unterlassung irreführender Angaben verpflichtet werden. Bei einer solchen rechtlichen Auseinandersetzung erlangt die Auffassung der Verbraucher, also die Frage, wie die angesprochenen Verkehrskreise die Werbeaussagen verstehen, prozessentscheidende Bedeutung. Zur Ermittlung der tatsächlichen Verkehrsauffassung besteht in Wettbewerbsprozessen die Möglichkeit ein demoskopisches Gutachten einzuholen, dessen Ergebnisse die Entscheidung über das Vorliegen einer Irreführung erleichtern sollen. An dieser Stelle setzt das zentrale Anliegen der Forschungsarbeit von Claudia Gerstenmaier an: Gibt es für den demoskopisch weniger Fachkundigen eine Möglichkeit, die zum Beweis vorgelegten Gutachten auf Objektivität und Neutralität zu überprüfen? Die Autorin stellt erstmals Prüfkriterien auf, die zur Beurteilung der Qualität eines demoskopischen Gutachtens herangezogen werden können. Mit der hierfür vorgeschlagenen Handreichung, die u.a. eine Checkliste zur Erleichterung der täglichen Arbeit in der wettbewerbsrechtlichen Praxis enthält, möchte sie die bisher vorhandene Lücke schließen.

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung.- 2 Werbung, Irreführung und Sanktionsmöglichkeiten.- 3 Juristen und Demoskopen in der Zusammenarbeit.- 4 Demoskopische Gutachten.- 5 Entwurf einer Handreichung.- 6 Die Handreichung als Qualitätsmaßstab - ein Fazit.- 7 Literaturverzeichnis.- 8 Anhang.

Portrait

Dr. Claudia Gerstenmaier promovierte an der Universität Trier. Sie ist an einer deutschen Hochschule im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.