Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Midlands Mummenschanz als Buch
PORTO-
FREI

Midlands Mummenschanz

Roman. 2 Ktn. -Skizz.
Buch (kartoniert)
Phantasyklassiker! Jede Frau in Midland weiß, daß es im Pretzelmoor spukt. Dort wohnen all jene, die den Weg in das Reich der Totengöttin Nephtar nicht gefunden haben. Seit Tausenden von Jahren treffen sich diese Wiedergängerinnen Nacht für Nacht auf … weiterlesen
Buch

19,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Midlands Mummenschanz als Buch

Produktdetails

Titel: Midlands Mummenschanz
Autor/en: Claudia Rath

ISBN: 3852860903
EAN: 9783852860909
Roman.
2 Ktn. -Skizz.
Milena Verlag

November 2001 - kartoniert - 463 Seiten

Beschreibung

Phantasyklassiker! Jede Frau in Midland weiß, daß es im Pretzelmoor spukt. Dort wohnen all jene, die den Weg in das Reich der Totengöttin Nephtar nicht gefunden haben. Seit Tausenden von Jahren treffen sich diese Wiedergängerinnen Nacht für Nacht auf dem Pretzelhügel, um sich dort mit dem Fangospiel, einer Art Bingo für Geister, die Zeit zu vertreiben.Wir befinden uns im Lande Nordwestmidland und schreiben das Jahr 5139 nAZ (nach Zeitrechnung der großen Drachin Arghte). Die Kriege gegen die furchteinflößenden Worraks, Ungeheuer aus dem Norden, sind schon seit 400 Jahren vorüber. In dem friedlichen, kleinen Dorf Gundlberg lebt die Apothekerin Andronja mit ihrer Gefährtin Etta und ihren Freundinnen. Eines Tages steht binnen kurzem diese gemütliche Welt Kopf: In die Dorfidylle tritt eine mysteriöse Fremde, die nicht nur von weit her, sondern auch aus einer anderen Zeit stammt. Die Fürstin von Idl reist auf der Suche nach Erfüllung einer uralten Prophezeiung der Drachin durch die Dimensionen - und zieht Andronja und ihre Nachbarin Ibak mit sich durch ein Zeittor und damit in einen Sog aus Intrigen, Macht und Magie. In den Wirren der Jahrhunderte werden Ibak und Andronja voneinander getrennt. Hilflos in das Midland der Vergangenheit und damit mitten in den grausamen Krieg gegen die Ungeheuer zurückversetzt, muß Andronja nun, ohne daß es ihr bewußt wäre, allein alles daransetzen, ihrer eigenen Rolle in der Prophezeiung gerecht zu werden. Wenn ihr dies mißlingt, wird sie nicht nur Etta und ihre Freundinnen nie mehr wiedersehen, sondern auch der Kontinent wird einem tragischen Schicksal entgegensehen. ...Auch Ibak muß sich - in einer anderen Dimension - allein zurechtfinden ... Unterdessen setzen die Daheim- und Dazeitgebliebenen alles daran, die beiden verschwundenen Gefährtinnen zu finden und aus ihrer schrecklichen Lage zu retten. Um in die Vergangenheit reisen zu können, wird eine echte magische Schuppe der schon seit langem verstorbenen Drachin Arghte benötigt. Die Schuppen jedoch, die noch heute in den Tempelschätzen existieren, sind - so heißt es - nicht echt ... Ob es Andronja und ihren Gefährtinnen gelingt, in den Strudeln der Zeiten und Ereignisse ihren jeweiligen Bestimmungen zu entsprechen und damit den Weg für die Erfüllung der Prophezeiung zu ebnen, erfahren jene LeserInnen, die sich mit ihnen auf diese LeseZeitReise ins magische Frauenland begeben.

Portrait

Claudia Rath, geboren 1964, studierte Sozialarbeit, arbeitete einige Jahre in diesem Beruf, nahm später das Studium der Philosophie, Psychologie und Soziologie auf, entdeckte ihre Liebe zum Schreiben neu und widmet sich inzwischen ausschließlich ihrer Tätigkeit als freie Autorin. Sie lebt am Rande des Ruhrgebietes. Im Milena Verlag erschienen auch ihre drei anderen Midland-Romane, "Die Midlandprophezeiung" (2000), "Die Schattengeherin" (2000), "Das Kind der Sterne und der Schlangen" (2001).


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.