Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Film und Fotografie. Exilforschung 21 als Buch
PORTO-
FREI

Film und Fotografie. Exilforschung 21

Ein internationales Jahrbuch. 'Exilforschung / Ein internationales Jahrbuch'.
Buch (kartoniert)
Als "neue" Medien verbinden Film und Fotografie st er als die traditionellen K nste Dokumentation und Fiktion, Amateurismus und Professionalit k nstlerische, technische und kommerzielle Produktionsweisen. Der vorliegende Band geht den Produktions- u … weiterlesen
Buch

31,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Film und Fotografie. Exilforschung 21 als Buch

Produktdetails

Titel: Film und Fotografie. Exilforschung 21
Autor/en: Claus-Dieter Krohn, Erwin Rotermund, Lutz Winckler, Irmtrud Wojak, Wulf Köpke

ISBN: 3883777463
EAN: 9783883777467
Ein internationales Jahrbuch.
'Exilforschung / Ein internationales Jahrbuch'.
Herausgegeben von Claus-Dieter Krohn, Erwin Rotermund, Lutz Winckler
Edition Text + Kritik

Januar 2003 - kartoniert - 296 Seiten

Beschreibung

Als "neue" Medien verbinden Film und Fotografie st er als die traditionellen K nste Dokumentation und Fiktion, Amateurismus und Professionalit k nstlerische, technische und kommerzielle Produktionsweisen. Der vorliegende Band geht den Produktions- und Rezeptionsbedingungen von Film und Fotografie im Exil nach, erforscht anhand von L erstudien und Einzelschicksalen Akkulturations- und Integrationsm glichkeiten und thematisiert den Umgang mit Exil und Widerstand im Nachkriegsfilm.

Inhaltsverzeichnis

- Vorwort
- Wolfgang Benz: Ernst Loewy: Vom Buchhandelslehrling in Tel Aviv zum Pionier der Exilforschung
*
- Heike Klapdor / Wolfgang Jacobsen: »Dear Paul, I had real bad luck.« Von der Illusion des Glücks im Exil
- Helmut G. Asper: Ungeliebte Gäste. Filmemigranten in Paris 1933 -1940. Mit einer Filmografie von Jean-Christopher Horak: Exilfilme im Frankreich 1933 - 1950
- Günter Agde: Zwischen Hoffnung und Illusion. Filmarbeit deutscher Emigranten in Moskau und die Produktionsfirma Meshrabpom-Film
- Ronny Loewy: Flucht oder Alija. Filmemigranten in Palästina
- Ehrhard Bahr. Exiltheater in Los Angeles: Max Reinhardt, Leopold Jessner, Bertolt Brecht und Walter Wicclair
- Katja B. Zaich: »Ein Emigrant erschiene uns sehr unerwünscht ...«. Kurt Gerron als Filmregisseur, Schauspieler und Cabaretier in den Niederlanden
- Charmian Brinson / Richard Dove:
»Just about the best actor in England«: Martin Miller in London, 1939 bis 1945. Theater - Film - Rundfunk
- Peter Roessler. Ein Exildrama im österreichischen Nachkriegsfilm. Von Fritz Hochwälders Flüchtling zum Film Die Frau am Weg
- Carola Tischler: Zwischen Nacht und Tag. Erich Weinerts sowjetische Exilzeit
im DDR-Spielfilm der 70er Jahre
*
- Klaus Honnef: Fotografen im Exil
- Anna Auer: Die Geschichte der österreichischen Exilfotografie
- Irme Schaber: We return to Fellbach. Das Fotografenpaar Mieth und Hagel nach dem Ende des NS-Exils und zu Beginn ihres beruflichen Rückzugs während der McCarthy-Ära
- Wilfried Weinke: Verdrängt, vertrieben und - fast - vergessen. Die Hamburger Fotografen Emil Bieber, Max Halberstadt, Erich Kastan und Kurt Schallenberg
- Julia Winckler: Gespräch mit Wolfgang Suschitzky, Fotograf und Kameramann, geführt in seiner Wohnung in Maida Vale, London, am 15. Dezember 2001, 22. März 2002, 17. Mai 2002
*
- Rezensionen
- Kurzbiografien der Autorinnen und Autoren

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Ausgeschlossen
Buch (kartoniert)
von Doerte Bischoff,…
Passagen des Exils / Passages of Exile
Buch (kartoniert)
von Burcu Dogramaci,…
Exil und Shoah
Buch (kartoniert)
von Bettina Bannasch…
"Kometen des Geldes"
Buch (kartoniert)
von Claus-Dieter Kro…
Sprache(n) im Exil
Buch (kartoniert)
von Doerte Bischoff,…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.