Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Deutschland oder Jerusalem

Das kurze Leben der Francesca Albertini. 1. , Auflage. Erwachsene.
Buch (gebunden)
"Eindringlicher ist das tragische Ende einer großen Liebesgeschichte selten geschrieben worden." (Michael Krüger)
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

24,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Deutschland oder Jerusalem als Buch

Produktdetails

Titel: Deutschland oder Jerusalem
Autor/en: Claus-Steffen Mahnkopf

ISBN: 3866741839
EAN: 9783866741836
Das kurze Leben der Francesca Albertini.
1. , Auflage.
Erwachsene.
Klampen, Dietrich zu

3. Juni 2013 - gebunden - 302 Seiten

Beschreibung

Am 27. März 2011 starb mit nur 36 Jahren die jüdische Religionsphilosophin Francesca Yardenit Albertini, gebürtige Römerin, emphatische Wahldeutsche, Grenzgängerin zwischen Italien, Deutschland, den USA und Israel, eine leidenschaftliche Forscherin und Hochschullehrerin. "Eine Begabung, wie sie nur einmal in einem halben Jahrhundert anzutreffen ist", so der Religionsphilosoph Bernhard Casper.
Mit großer Kenntnis der Sprachen, dem Renaissanceideal einer klassischen Bildung und tief verwurzelt in der aufklärerischen Moderne kämpfte sie für die Idee eines neuen Verhältnisses zwischen Deutschen und Juden und für eine deutsch-jüdische Aussöhnung jenseits der Schuldfrage. Ihr Blick richtete sich auf jene Stärken des Judentums, die es als Träger einer kritischen Modernität auszeichnen könnten.
Die Heirat des deutschen Avantgardekomponisten und Autors Claus-Steffen Mahnkopf begründete eine besondere, nicht nur intellektuelle Symbiose, in der jeder der beiden den gleichen Lebensentwurf erkannte. In großer Offenheit legt Mahnkopf hier das Porträt seiner geliebten Frau vor. Es zeichnet das Bild einer Frau, deren Hunger nach Wirklichkeit die kurze Frist dieses Lebens um so schmerzlicher werden läßt.

Portrait

Claus-Steffen Mahnkopf, Jahrgang 1962, studierte Musik und Philosophie. Er ist Komponist mit einem umfangreichen Werk in allen Gattungen sowie Autor zahlreicher Bücher. Er gibt die Zeitschrift »Musik & Ästhetik« heraus und lehrt als Professor für Komposition an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig »Felix Mendelssohn Bartholdy«.

Pressestimmen

Das Buch des bedeutenden Komponisten Claus-Steffen Mahnkopf über seine 2011 36jährig verstorbene Frau ... kann man kaum mehr aus der Hand legen. )...) Er hat ... uns ein wunderbares Portrait geschenkt, das uns gestattet, diese rätselhafte Hochbegabung besser zu verstehen.
Vittorio Hösle in: Süddeutsche Zeitung, 26. Juli 2013

Tatsächlich ist es Mahnkopf gelungen, weit über das Persönliche hinaus uns
teilnehmen zu lassen an dem unermesslichen Verlust für das Geistesleben im Allgemeinen, den der Tod Francesca Albertinis markiert. (...) Es gelingt ihm hier mit bewundernswert leichter Feder, dem deutschen Publikum (...) die Bedeutung des Judentums als kultureller Kraft zu vermitteln.
Frank Hahn in: Solon-line.de, 7. September 2013


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.