Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Frauengleichstellungsgesetze des Bundes und der Länder als Buch
PORTO-
FREI

Frauengleichstellungsgesetze des Bundes und der Länder

Kommentar für die Praxis zum Bundesgleichstellungsgesetz und den Gleichstellungsgesetzen,…
Buch (gebunden)
Die zweite, stark überarbeitete Auflage des Kommentars für die Praxis erläutert das gesamte Recht der Gleichstellung im öffentlichen Dienst nach einer neuen, bisher einmaligen Konzeption: Auf die systematische Darstellung des Gleichstellungsrechts im … weiterlesen
Buch

128,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Frauengleichstellungsgesetze des Bundes und der Länder als Buch

Produktdetails

Titel: Frauengleichstellungsgesetze des Bundes und der Länder
Autor/en: Dagmar Schiek, Heike Dieball, Inge Horstkötter, Lore Seidel, Ulrike M. Vieten

ISBN: 3766329367
EAN: 9783766329363
Kommentar für die Praxis zum Bundesgleichstellungsgesetz und den Gleichstellungsgesetzen, Gleichberechtigungsgesetzen und Frauenfördergesetzen der Länder.
'Kommentar für die Praxis'.
2. , überarbeitete und aktualisierte A.
Lesebändchen.
Bund-Verlag GmbH

20. März 2001 - gebunden - 1203 Seiten

Beschreibung

Die zweite, stark überarbeitete Auflage des Kommentars für die Praxis erläutert das gesamte Recht der Gleichstellung im öffentlichen Dienst nach einer neuen, bisher einmaligen Konzeption: Auf die systematische Darstellung des Gleichstellungsrechts im öffentlichen Dienst folgt je eine geschlossene Kommentierung des neuen Bundesgleichstellungsgesetzes, der einzelnen Ländergesetze sowie die Darstellung relevanter personalvertretungsrechtlicher Vorschriften. Der Kommentar enthält nun auch Erläuterungen zum Landesrecht von Baden Württemberg, Bayern und Thüringen.

Der systematische Teil behandelt unter anderem folgende Themen:
Ziele der Gleichstellungsgesetze und verfassungs- und EG-rechtliche Grundlagen,
diskrimimierungsfreie Einstellung, Stellenausschreibung, Personalauswahl und Fortbildung im öffentlichen Dienstrecht und nach den Gleichstellungsgesetzen,
Organisationssoziologische und rechtliche Anforderungen an gleichstellungsgerechte Personalplanung,
»Frauenquoten« im Dienstrecht und deren verfassungs- und und EG-rechtliche Zulässigkeit,
elterngerechte Arbeitszeit (einschließlich Beurlaubung) nach den Gleichstellungsgesetzen, dem öffentlichen Dienstrecht, dem Elternzeitgesetz sowie dem Teilzeit- und Befristungsgesetz ,
organisatorische und rechtliche Stellung von Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten,
Gleichstellung und öffentliche Auftragsvergabe und Leistungsgewährung im Landesrecht.

Die neue Konzeption ermöglicht sowohl die fundierte Regelanwendung als auch den systematischen Überblick. Zahlreiche Querverweise in den Einzelkommentierungen zum systematischen Teil und zu den Regelungen anderer Gesetze zeigen die Praxis verschiedener Bundesländer zu vergleichbaren Vorschriften. Sie erlauben zudem den Zugriff auf einschlägige Gerichtsentscheidungen auch aus anderen Bundesländern.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.