Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Literatur und Geschichte als Buch
PORTO-
FREI

Literatur und Geschichte

Ein Kompendium zu ihrem Verhältnis von der Aufklärung bis zur Gegenwart. Reprint 2010. HC runder Rücken…
Buch (gebunden)
Geschichte - darin sind sich Literaturwissenschaft und Geschichtstheorie einig - ist nichts Gegebenes, sondern bildet sich in spezifischen Denkformen und den Sprachmustern, die diese Denkformen realisieren. Einer derart erschriebenen Geschichte widme… weiterlesen
Buch

179,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Literatur und Geschichte als Buch

Produktdetails

Titel: Literatur und Geschichte
Autor/en: Daniel Fulda, Silvia S. Tschopp

ISBN: 311017023X
EAN: 9783110170238
Ein Kompendium zu ihrem Verhältnis von der Aufklärung bis zur Gegenwart.
Reprint 2010.
HC runder Rücken kaschiert.
Herausgegeben von Daniel Fulda, Silvia S. Tschopp
De Gruyter

16. Mai 2002 - gebunden - 616 Seiten

Beschreibung

Geschichte - darin sind sich Literaturwissenschaft und Geschichtstheorie einig - ist nichts Gegebenes, sondern bildet sich in spezifischen Denkformen und den Sprachmustern, die diese Denkformen realisieren. Einer derart erschriebenen Geschichte widmet sich dieser neue Band, indem er das breite Spektrum des literarischen Umgangs mit Geschichte von der späten Aufklärung bis zur Gegenwart untersucht und dessen geschichtstheoretische und historiographische Voraussetzungen erörtert.
Einleitend stellt der Band die wichtigsten Methoden und Leitaspekte der aktuellen Debatte im Interferenzenfeld von 'Literatur' und 'Geschichte' zur Diskussion. Im Hauptteil wird dann in einer chronologisch gegliederten Reihe von Fallstudien der Zusammenhang von Geschichtsbild und Textverfahren ebenso beleuchtet wie die gesellschaftliche Funktion unterschiedlicher Formen und Gattungen der Geschichtsrepräsentation.
Damit liegt ein Kompendium vor, das die seit einigen Jahren expandierende Forschung mit Blick auf deren Erträge für Literaturwissenschaft und Geschichtstheorie erstmals systematisch erschließt und damit auch als Einführung in ein außergewöhnlich vielfältiges Forschungsfeld dienen kann.

Portrait

Daniel Fulda ist Wissenschaftlicher Assistent am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität zu Köln.Silvia Serena Tschopp ist Ordinaria für Europäische Kulturgeschichte an der Universität Augsburg.

Pressestimmen

"Dem Band ist es gelungen, zugleich mit neuen Einzelfallanalysen den literaturwissenschaftlichen und geschichtstheoretischen Forschungsstand zu systematisieren und Desiderate aufzuzeigen [...] und leistet einen wichtigen Beitrag zur Vernetzung der auf mehrere Disziplinen verteilten Forschung in diesem komplexen Feld."
Waltraud Maierhofer in: Monatshefte 4/2004
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.