Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das Imaginäre des Fin de Siecle als Buch
PORTO-
FREI

Das Imaginäre des Fin de Siecle

Ein Symposium für Gerhard Neumann. 'Rombach Litterae'. Zahlreiche Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Das >Fin de siècle<, die Ästhetik des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts, ist geprägt von einer Hinwendung zum Imaginären. Gegen die zunehmende positivistisch-naturwissenschaftliche Welterfassung, aber auch gegen die atomistische Lebenswelterfahr … weiterlesen
Buch

50,20*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Imaginäre des Fin de Siecle als Buch

Produktdetails

Titel: Das Imaginäre des Fin de Siecle

ISBN: 3793092720
EAN: 9783793092728
Ein Symposium für Gerhard Neumann.
'Rombach Litterae'.
Zahlreiche Abbildungen.
Herausgegeben von Christine Lubkoll
Rombach Verlag KG

Januar 2001 - kartoniert - 519 Seiten

Beschreibung

Das >Fin de siècle<, die Ästhetik des späten 19. und frühen 20. Jahrhunderts, ist geprägt von einer Hinwendung zum Imaginären. Gegen die zunehmende positivistisch-naturwissenschaftliche Welterfassung, aber auch gegen die atomistische Lebenswelterfahrung im Zuge der Industrialisierung und Verstädterung werden Räume der Phantasie erschaffen, die von Entgrenzung und Verschmelzung, einer rauschhaften Anarchie der Psyche und einer neuen Wahrnehmung von Körper, Raum, Zeit und Klang bestimmt sind. Die in diesem Band versammelten Beiträge (u.a. David Wellbery, Hans-Ulrich Gumbrecht, Hermann Danuser, Gottfried Boehm, Wolfgang Iser) nähern sich dem Phänomen aus verschiedenen Perspektiven. Diskursanalytisch wird gefragt nach den Wechselbezügen zwischen Wissenschaft und Künsten: zwischen Philosophie, Religion, Lebenswissenschaft, Psychoanalyse und den avantgardistischen Kunstkonzepten der Zeit. Exemplarisch stehen Entwürfe und Gestaltungsformen des Imaginären in Literatur, bildender Kunst, Tanz, Film und Musik zur Diskussion, nicht zuletzt auch Grenzüberschreitungen zwischen den Medien. Indem der französische, englische und deutschsprachige Raum berücksichtigt werden, erscheint das >Imaginäre des Fin de siècle< insgesamt als ein Symptom der westeuropäischen Zivilisation am Beginn der Moderne.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Lebens- und Liebesarchitekturen
Buch (gebunden)
Schreibszenen
Buch (gebunden)
Lyrik als Klangkunst
Buch (gebunden)
von Anne Holzmüller
Der bewegende Blick
Buch (gebunden)
von Margarete Fuchs
Poetik der Seelenwanderung
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.