Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das Schöne im Wirklichen - Das Wirkliche im Schönen als Buch
PORTO-
FREI

Das Schöne im Wirklichen - Das Wirkliche im Schönen

Festschrift für Dietmar Rieger zum 60. Geburtstag. 'Studia Romanica'. 1 Frontispiz.
Buch (gebunden)
Unter dem Titel Das Schöne im Wirklichen - Das Wirkliche im Schönen sind Beiträge versammelt, die von philologischen Studien zur Literatur der Romania bis zu Untersuchungen von Intermedialität und kulturellem Gedächtnis reichen. Stets hat das Ensembl … weiterlesen
Buch

65,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Schöne im Wirklichen - Das Wirkliche im Schönen als Buch

Produktdetails

Titel: Das Schöne im Wirklichen - Das Wirkliche im Schönen

ISBN: 3825314030
EAN: 9783825314033
Festschrift für Dietmar Rieger zum 60. Geburtstag.
'Studia Romanica'.
1 Frontispiz.
Herausgegeben von Anne Amend-Söchting, Kirsten Dickhaut, Walburga Hülk
Universitätsverlag Winter

Oktober 2002 - gebunden - IV

Beschreibung

Unter dem Titel Das Schöne im Wirklichen - Das Wirkliche im Schönen sind Beiträge versammelt, die von philologischen Studien zur Literatur der Romania bis zu Untersuchungen von Intermedialität und kulturellem Gedächtnis reichen. Stets hat das Ensemble der Nationalphilologien in der Romanistik eine Affinität zur Komparatistik entstehen lassen, genauso wie in der Mediävistik der Austausch der Fächer zu einer vorbildlichen Interdisziplinarität geführt hat. Eine Mehrzahl der Beiträge zeigt, in vielfachem Rückgriff auf die Forschungsarbeiten Dietmar Riegers, daß kulturgeschichtliche Orientierung neue Einsichten in kulturelle Praktiken von Chansons bis zur Literatur- und Wissensspeicherung liefern kann. Die im Titel der Festschrift implizierte vielfältige Beziehung von Fiktion und Realität wird in den Beiträgen sowohl unter gattungsspezifischen Aspekten (1. "Chanter et dire" - Zur gesungenen Dichtung in Mittelalter und Neuzeit) als auch in problemorientierter Perspektive (3. "Das Ende des Spielcharakters" - Zur emanzipatorischen Dimension der Literatur) behandelt. Das Spannungsverhältnis zwischen Wirklichkeitsbezug und kultureller Verfaßtheit ist auch Gegenstand thematischer Analysen (2. "Inventer au fond c'est se ressouvenir" - Variationen zur Stoff- und Motivgeschichte) und von Untersuchungen zum Archivieren und Memorieren in der Literatur (4. "Ce qu'on voit dans les rues de Paris" - Formen der literarischen Speicherung von Wissen und Wirklichkeit).
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.