Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das Single als Buch
PORTO-
FREI

Das Single

Gesellschaftliche Folgen eines Trends. Auflage 1994. Book.
Buch (kartoniert)
Singles sind vielen ein Argernis. Das Unbehagen beginnt schon bei den Sozial­ statistikern, die diese Gruppe nicht recht einzuordnen vermogen und bei Aus­ ziihlungen hilfsweise auf die amtlicherseits vorgegebenen Bestimmungen ,le­ dig' und ,Einperson … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Das Single als Buch

Produktdetails

Titel: Das Single

ISBN: 3810010731
EAN: 9783810010735
Gesellschaftliche Folgen eines Trends.
Auflage 1994.
Book.
Herausgegeben von Gerd Grözinger
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. Januar 1994 - kartoniert - 172 Seiten

Beschreibung

Singles sind vielen ein Argernis. Das Unbehagen beginnt schon bei den Sozial­ statistikern, die diese Gruppe nicht recht einzuordnen vermogen und bei Aus­ ziihlungen hilfsweise auf die amtlicherseits vorgegebenen Bestimmungen ,le­ dig' und ,Einpersonenhaushalte' zUrUckgreifen miissen. Und es findet sich verstiirkt bei einigen Bevolkerungswissenschaftlern, die genau zu wissen scheinen, was von den Motiven dieser Lebensform zu halten ist, z. B. : "Kon­ taktschwiiche und Ausnutzung von Beziehungen reichen sich die Hiinde. " 1 Singles sind anderen dagegen eine rechte Freude. Ihr vermutetes Wohlbefin­ den bringt kriiftige Farbtupfer mit sich. Die Medien - in deren Reihen sich nicht wenige Exemplare dieser Spezies tummeln diirften - werfen mit scho­ ner RegelmiiBigkeit Titelgeschichten, Specials und ganze Serien dazu auf den Markt. Offensichtlich vermuten sie eine weiter lebhafte Nachfrage ihrer Leser-, Horer- und Zuschauerschaft daran, eine noch unbefriedigte Neugier der einen am alternativen Lebensentwurf, der anderen an der Darstellung der eigenen, neuen Existenzweise. Es diirften die darob ausgeschickten Journalisten gelegentlich kriiftig an den Stories mitgestaltet haben. Denn bei einer GroBzahl der dabei auftauchenden Fragen war zumeist nur soviel klar, daB noch nicht besonders viel klar sein konnte. Auch neuere Arbeiten zustiindiger Fachdisziplinen zum Thema Sin­ gles miissen einriiumen, daB es "bislang kaum empirische Untersuchungen dazu gibt"Z, wundern sich, daB "dies kaum als ein soziologisch relevantes Thema betrachtet worden,,3 ist oder "wie wenig sich die Sozialwissenschaften mit diesem Phiinomen beschiiftigt haben". 4 Das Erstaunen iiber die lange wissenschaftliche Inkubationszeit ist nachvoll­ ziehbar.

Inhaltsverzeichnis

Von der schlechten alten Zwangsgemeinschaft zum guten neuen Single?.
Singles: Die Hätschelkinder der Konsumgesellschaft.
Singles im Alltag. Sozio-demographische Aspekte der Lebenssituation Alleinstehender.
"Singles" in den neuen Bundesländern und ihre Netzwerke.
Single mit Satelliten.
Neue Lebensformen als städtebauliche Herausforderung.
Lebenweisen und staatliche Rahmenbedingungen. Probleme und Lösungsansätze anhand ausgewählter Beispiele.
Zu Paaren getrieben. Die neuen Liebes-Spiele im Fernsehen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.