Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Den Rauch hatten wir täglich vor Augen als Buch
PORTO-
FREI

Den Rauch hatten wir täglich vor Augen

Der nationalsozialistische Völkermord an den Sinti und Roma. 300 Fotos.
Buch (gebunden)
Buch

45,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Den Rauch hatten wir täglich vor Augen als Buch

Produktdetails

Titel: Den Rauch hatten wir täglich vor Augen

ISBN: 3884231421
EAN: 9783884231425
Der nationalsozialistische Völkermord an den Sinti und Roma.
300 Fotos.
Herausgegeben von Romani Rose
Wunderhorn

Januar 1998 - gebunden - 379 Seiten

Inhalt

Die Dokumentation eines wichtigen, zu oft vernachlässigten Aspekts nationalsozialistischer
Herrschaft beginnt mit den Verfolgungsmaßnahmen in Deutschland, begleitet
die Deportation und anschließende Vernichtung deutscher Sinti und Roma
im Osten und geht dann dem Schicksal der Sinti und Roma in den von der
Wehrmacht besetzten Ländern nach. Weitere Schwerpunkte sind die Massenerschießungen,
die medizinischen Experimente und schließlich der Umgang der Täter mit
Sinti- und Roma-Kindern. Gearbeitet wird mit kurzen, übersichtlichen Texten,
mit Dokumenten der Verfolger sowie Fotos und Aussagen der Opfer. So entsteht
ein vielschichtiges Bild, das unpersönliche, amtliche Handlungen individuellen
Erfahrungen und Leiden gegenüberstellt. (Stiftung Lesen).
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.