Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Der falsche Körper als Buch
PORTO-
FREI

Der falsche Körper

Beiträge zu einer Geschichte der Monstrositäten. 2. , Aufl. Mit Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Die Geschichte der Monstrosit n und Mi ildungen d rfte so alt sein wie der Mensch selbst. Monster sind von den mythologischen Figuren der Antike bis zu den Mi ildungen in den anatomischen Sammlungen und den Kreaturen Frankensteins Gegenstand von Absc … weiterlesen
Buch

22,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der falsche Körper als Buch

Produktdetails

Titel: Der falsche Körper

ISBN: 3892440735
EAN: 9783892440734
Beiträge zu einer Geschichte der Monstrositäten.
2. , Aufl.
Mit Abbildungen.
Herausgegeben von Michael Hagner
Wallstein Verlag GmbH

8. Juni 2005 - kartoniert - 230 Seiten

Beschreibung

Die Geschichte der Monstrosit n und Mi ildungen d rfte so alt sein wie der Mensch selbst. Monster sind von den mythologischen Figuren der Antike bis zu den Mi ildungen in den anatomischen Sammlungen und den Kreaturen Frankensteins Gegenstand von Abscheu und Faszination gewesen. Doch statt um einen voyeuristischen Rundgang durch das Horror-Kabinett der Monster geht es hier um die Frage, in welchen historischen Zusammenh en von Monstern gesprochen wird und wof r sie stehen. Politische Propaganda und Nationalismus, Religion und Medizin, Sexualit und Biologie, thetik, Kriminalistik und Psychiatrie - es gibt kaum einen Bereich, in dem Monstrosit n nicht thematisiert und instrumentalisiert worden w n. Bei der weit verbreiteten Ansicht, da die Wissenschaft seit der Aufkl ng die Monster endg ltig ins Reich der Mythologie verwiesen habe, wird oft dar ber hinweggesehen, da die Wissenschaften des 19. Jahrhunderts an der Kreation neuer Monstrosit n - mit lichen Attributen wie die alten - einen erheblichen Anteil hatten. Die Darstellung solcher Zusammenh e ist das Ziel der neun Beitr des Bandes, die in vielschichtige Problemzusammenh e einf hren und den Blick daf r sch en, da die Rede von Abweichung, Andersartigkeit und Deformation, wo immer sie in einem systematisierenden Zusammenhang auftaucht, niemals unschuldig ist. Inhalt: M. Hagner: Monstrosit n haben eine Geschichte Der mi ebildete Mensch Gem e von Agostino Carracci Monstren und unheilvolle Gestalten Naturalienkabinett zur Embryologie Verr ckte im Frankreich des 18. Jahrhunderts Brittnacher: Der b se Blick des Physiognomen Verbrecher als "monstruoser Typus" K rper des Fremden

Portrait

Michael Hagner ist Professor für Wissenschaftsforschung an der ETH Zürich. Zuvor arbeitete er am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin und war Gastprofessor in Salzburg, Tel Aviv und Frankfurt a. M. Er ist Verfasser von "Homo cerebralis. Der Wandel vom Seelenorgan zum Gehirn" (1997) und Herausgeber von "Ansichten der Wissenschaftsgeschichte" (2001). Bei Wallstein erschienen: "Der falsche Körper. Beiträge zu einer Geschichte der Monstrositäten" (Hg. 1995, z. Zt. vergriffen, Neuaufl. i.V.); "Ecce cortex. Beiträge zur Geschichte des modernen Gehirns" (Hg., 1999, ISBN 3-89244-360-2).
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.