Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Der Reichstag 1486 - 1613: Kommunikation - Wahrnehmung - Öffentlichkeiten als Buch
PORTO-
FREI

Der Reichstag 1486 - 1613: Kommunikation - Wahrnehmung - Öffentlichkeiten

16 Abbildungen, 2 Karten, 1 Grafik und 1 Tabelle.
Buch (kartoniert)
Die Reichstage in der Frühen Neuzeit Der Band untersucht aus kommunikationsgeschichtlicher Perspektive die Reichstage des Heiligen Römischen Reiches im Hinblick auf die Kommunikationsstrukturen, Öffentlichkeiten und die Wahrnehmung in Europa.
Buch

85,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der Reichstag 1486 - 1613: Kommunikation - Wahrnehmung - Öffentlichkeiten als Buch

Produktdetails

Titel: Der Reichstag 1486 - 1613: Kommunikation - Wahrnehmung - Öffentlichkeiten

ISBN: 3525360665
EAN: 9783525360668
16 Abbildungen, 2 Karten, 1 Grafik und 1 Tabelle.
Herausgegeben von Maximilian Lanzinner, Arno Strohmeyer
Vandenhoeck + Ruprecht Gm

12. September 2006 - kartoniert - 540 Seiten

Beschreibung

Der Reichstag war neben dem Kaiser das maßgebende Verfassungsorgan des Heiligen Römischen Reiches. Er diente als Forum der Konfliktregelung und der Friedenssicherung und konnte so den föderativen Reichsverband politisch integrieren. Seit Karl V. bündelte er die wichtigsten Problemlagen der Epoche: die Glaubensspaltung, die Bedrohung durch das Osmanische Reich und die verfassungsrechtliche Auseinandersetzung zwischen Kaiser und Reichsständen. Der vorliegende Band liefert die erste systematische Untersuchung der Reichstage des langen 16. Jahrhunderts aus kommunikationsgeschichtlicher Perspektive. Die Autoren behandeln die Kommunikationsstrukturen zur Verbreitung des Reichstagsgeschehens, die Wirkungen in Teilöffentlichkeiten sowie die Wahrnehmung von Reich und Reichstag in Europa.

Portrait

Dr. Maximilian Lanzinner ist Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Bonn.
PD Dr. Arno Strohmeyer ist Wissenschaftlicher Oberassistent am Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit der Universität Bonn.


Leseprobe

This study analyses the Imperial Diets of the Holy Roman Empire during the long 16th century in terms of the history of communication. Particular attention is paid to the structures of communication, the construction of publicity in the Empire and the perception of the Diets in Europe.>

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.