Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche** >>
Klick ins Buch Deutsche Weihnacht als Buch
PORTO-
FREI

Deutsche Weihnacht

Ein Familienalbum 1900-1945. Zahlreiche Abbildungen. 17, 4 cm / 22, 1 cm / 1, 4 cm ( B/H/T ).
Buch (gebunden)
45 Jahre lang fotografierte Herr Wagner aus Berlin-Schöneberg sich und seine Frau am Abend des 24. Dezember: 45 Jahre lang die gleiche Wohnung, der gleiche Tisch, die gleiche Perspektive. Nur der Weihnachtsbaum war jedes Jahr anders geschmückt. Mi … weiterlesen
Buch

16,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Deutsche Weihnacht als Buch

Produktdetails

Titel: Deutsche Weihnacht

ISBN: 3875846036
EAN: 9783875846034
Ein Familienalbum 1900-1945.
Zahlreiche Abbildungen.
17, 4 cm / 22, 1 cm / 1, 4 cm ( B/H/T ).
Herausgegeben von Birgit Jochens
Nicolai Publishing

1. September 1996 - gebunden - 84 Seiten

Beschreibung

45 Jahre lang fotografierte Herr Wagner aus Berlin-Schöneberg sich und seine Frau am Abend des 24. Dezember: 45 Jahre lang die gleiche Wohnung, der gleiche Tisch, die gleiche Perspektive. Nur der Weihnachtsbaum war jedes Jahr anders geschmückt. Mit Selbstauslöser wurde 45 Jahre lang alles dokumentiert. Berichtet wird auch, wo die Weihnachtseinkäufe getätigt wurden, wie viel man sich das Fest hat kosten lassen und welche Wünsche offen blieben. So wird dieses vergnügliche Weihnachts-Geschichtsbuch zu einer Entdeckungsreise durch die Welt des städtischen Kleinbürgertums.
Unter den Weihnachtsbüchern nimmt dieses private Fotoalbum zweifellos eine besondere Stellung ein. Eine rührende Familienchronik der ersten Hälfte unseres Jahrhunderts - und zugleich eine skurrile Geschichte des beliebtesten deutschen Festes.
Als skurrilstes Weihnachtsbuch im »Guiness Buch der Rekorde«!

Pressestimmen

"ein einzigartiges kulturgeschichtliches Dokument"
(Frankfurter Neue Presse)
"Einzigartig, was man aus den Fotos lesen kann."
(Lebenslust)
"Ein Fotoalbum der besonderen Art."
(Stiftung Lesen)

Rezensionen

Frankfurter Allgemeine Zeitung - RezensionBesprechung vom 24.12.1999

1940: Wagners Weihnachten
Bomben auf den Berliner Dom

Richard Wagner war Reichsbahn-Inspektor. Bereits vor der Jahrhundertwende begeisterte er sich für die Fotografie. Seine Krügeners Flachdelta-Kamera kostete 1903 immerhin einen ganzen Monatslohn. Fünfundvierzig Jahre lang, von 1900 bis zum Ende des Krieges, haben Wagner und seine Frau jedes Weihnachtsfest, das sie seit 1911 zumeist in ihrer Zweieinhalbzimmerwohnung im Bayerischen Viertel begingen, abgelichtet. Die entstandene Serie hält nicht nur auf einzigartige Weise Wandlungen des Schenkens und Konsumierens, den zeitgenössischen Nippes und das allmähliche Altern des Paares fest. Auch die Zeitgeschichte drängt sich ins Bild am Gabentisch. Bald zwingt Kohlemangel dazu, in Mänteln zu feiern, bald finden sich auf der Wandkarte Gebietsgewinne des deutschen Heeres im Ersten Weltkrieg verzeichnet. Noch 1921 hängt der Kaiser überm Sofa. 1927 wurde ein "AEG Progress" geschenkt, 1937 ein "Volksempfänger".

Das nebenstehende Bild hält die ersten Weihnachten fest, die in Berlin unmittelbar vom Krieg bestimmt waren. Ab dem 28. August 1940 erfolgten britische Bombenangriffe auf die Stadt, am 21. Dezember wurde der Berliner Dom getroffen. An jenem Weihnachtsabend war von elf Minuten vor Fünf bis elf Minuten nach Neun des darauffolgenden Morgens zu verdunkeln.

F.A.Z.

Dieses und zahlreiche weitere Weihnachtsbilder Wagners finden sich in: Birgit Jochens, Deutsche Weihnacht. Ein Familienalbum 1900-1945, Nicolai Verlag, Berlin 1996.

© Alle Rechte vorbehalten. Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH, Frankfurt.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.