Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Die Bildungsexpansion als Buch
PORTO-
FREI

Die Bildungsexpansion

Erwartete und unerwartete Folgen. Auflage 2006. 25 schwarz-weiße Abbildungen, 37 schwarz-weiße Tabellen,…
Buch (kartoniert)
Konsequenzen der Bildungsexpansion The book summarizes developments in all areas of urological cancer. Its aim is to educate urologists and oncologists so that they are able to understand scientific developments within urological oncology and be up-t … weiterlesen
Buch

44,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
vorbestellbar
Die Bildungsexpansion als Buch

Produktdetails

Titel: Die Bildungsexpansion

ISBN: 3531149385
EAN: 9783531149387
Erwartete und unerwartete Folgen.
Auflage 2006.
25 schwarz-weiße Abbildungen, 37 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie.
Book.
Herausgegeben von Andreas Hadjar, Rolf Becker
VS Verlag für Sozialw.

24. November 2006 - kartoniert - 362 Seiten

Beschreibung

Die Bildungsexpansion ist eine der prägenden Entwicklungen der Moderne. Aber welche Folgen ergeben sich daraus? Der prominent besetzte Band mit ausgewiesenen Experten der Thematik analysiert die Folgen, zeigt überblicksartig zentrale Themenfelder auf und diskutiert den neuesten Forschungsstand.

Inhaltsverzeichnis

Bildungsexpansion - erwartete und unerwartete Folgen.
Bildungsungleichheit und Höherbildung.
Dauerhafte Bildungsungleichheiten als unerwartete Folge der Bildungsexpansion?.
Bildungsexpansion und kognitive Mobilisierung.
Berufsstruktur und Arbeitsmarkt.
Bildungsexpansion und berufsstruktureller Wandel.
Bildungsexpansion und Frauenerwerbstätigkeit.
Veränderung der Einkommensverteilung infolge von Höherqualifikationen.
Politik, Kultur und Lebensführung.
Politisches Interesse und politische Partizipation.
Bildungsexpansion und Wandel von sozialen Werten.
Die Abnahme von Fremdenfeindlichkeit - ein Effekt der Bildungsexpansion?.
Bildung und Lebensstile - Ein Fließgleichgewicht auf Modernisierungskurs.
Die Veränderung des Heirats- und Fertilitätsverhaltens im Zuge der Bildungsexpansion.
Bildungsexpansion und Lebenserwartung.
Schluss.
Hat die Bildungsexpansion die Entwicklung zu einer Bildungsgesellschaft angestoßen?.

Portrait

Dr. Andreas Hadjar ist Oberassistent an der Abteilung Bildungssoziologie der Universität Bern (Schweiz). Prof. Dr. Rolf Becker ist Professor und Direktor der Abteilung Bildungssoziologie der Universität Bern (Schweiz).

Pressestimmen

"[...] dieses Buch [ist] für Bildungsdiskussionen üb seiner Materialfülle unverzichtbar." REPORT - Zeitschrift für Weiterbildungsforschung, 04/2007
"Interessante Fragestellungen wie die Verlängerung der Lebensdauer durch eine bessere Bildung und die Frage nach der Notwendigkeit der Entwicklung eines neuen Gesellschaftsmodells machen den Band nicht nur zu einer Pflichtlektüre für Sozial- und Erziehungswissenschaftler, sondern kennzeichnen die Veröffentlichung als interessantes Kompendium für den nichtprofessionellen leser, den die zukünftige gesellschaftliche Entwicklung interessiert." www.kultur-insel.de, 24.08.2007
"Das Buch kann als solide, bildungssoziologische Lektüre all jenen empfohlen werden, die sich über den Stand der Forschung und den entsprechenden Diskurs in diesem Feld orientieren wollen. Nicht minder interessant ist die Publikation aber auch für jene, die die Sinnhaftigkeit des gewachsenen Reformdrucks im Bildungswesen wie auch die kürzer werdenden Reformzyklen hinterfragen." Weiterbildung - Zeitschrift für Grundagen, Praxis und Trends, 02/2007
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.