Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die Gegenwart Gottes in der modernen Gesellschaft. The Presence of God in Modern Society als Buch
PORTO-
FREI

Die Gegenwart Gottes in der modernen Gesellschaft. The Presence of God in Modern Society

Transzendenz und Religiöse Vergemeinschaftung in Deutschland. 'Bausteine zu einer europäischen…
Buch (kartoniert)
Wie bildet und erneuert sich religi ses Leben in der modernen Gesellschaft? Welche neuen Formen von Transzendenz leiten und begleiten religi se Vergemeinschaftung in der modernen Gesellschaft?

Die Erscheinungsformen des Religi sen sind in der modern … weiterlesen
Buch

32,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Gegenwart Gottes in der modernen Gesellschaft. The Presence of God in Modern Society als Buch

Produktdetails

Titel: Die Gegenwart Gottes in der modernen Gesellschaft. The Presence of God in Modern Society

ISBN: 3835300075
EAN: 9783835300071
Transzendenz und Religiöse Vergemeinschaftung in Deutschland.
'Bausteine zu einer europäischen Religionsgeschichte im Zeitalter der Säkularisierung'.
15 Abbildungen.
Sprachen: Deutsch Englisch.
Herausgegeben von Michael Geyer, Lucian Hölscher
Wallstein Verlag GmbH

14. April 2006 - kartoniert - 490 Seiten

Beschreibung

Wie bildet und erneuert sich religi ses Leben in der modernen Gesellschaft? Welche neuen Formen von Transzendenz leiten und begleiten religi se Vergemeinschaftung in der modernen Gesellschaft?

Die Erscheinungsformen des Religi sen sind in der modernen Gesellschaft einem schnellen Wandel unterworfen. Dabei bilden sich innerhalb und au rhalb der etablierten Gro irchen neue soziale Formen religi ser Vergemeinschaftung und neue Konzepte von Transzendenz. Die Autoren des vorliegenden Bandes gehen ebenso den Impulsen f r und gegen deren tradierte Formen wie den politischen Randbedingungen und den neuen medialen Vermittlungsformen des Religi sen in der neuzeitlichen Gesellschaft nach. Sie spannen den Rahmen ihrer Untersuchungen vom fr hen 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart und beziehen dabei zum ersten Mal in gro m Umfang auch s lare Formen religi ser Gemeinschaftsbildung mit ein.

Aus dem Inhalt:
Lucian H lscher: Die historischen Rahmenbedingungen religi ser Vergemeinschaftung im 19. Jahrhundert
Hartmut Lehmann: Nichtreligi se Aspekte religi ser Gemeinschaftsbildung im 19. und fr hen 20. Jahrhundert
Todd Weir: Towards a History and Sociology of Atheist Vergemeinschaftung: The Berlin Free Religious Congregation
Janet Boatin: Die Gemeinde des Olympiers Goethekult und Goethe-Gesellschaft im Wilhelminischen Kaiserreich
Lou Bohlen: J dische Vergemeinschaftung nach 1900. Die Suche nach der verlorenen Identit Dagmar Herzog: The Trouble with God in West Germany: The Confrontation with Secularization and the Rise of Liberation Theology

Portrait

Michael Geyer, geb. 1947, ist Professor f r Geschichte an der University of Chicago. Lucian H lscher, Jahrgang 1948, lehrt Neuere Geschichte an der Ruhr-Universit Bochum. Seine neueste Ver ffentlichung ist Geschichte der protestantischen Fr mmigkeit in Deutschland , 2005.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Religiöse Erweckung in gottferner Zeit
Buch (kartoniert)
von Hartmut Lehmann
Baupläne der sichtbaren Kirche
Buch (kartoniert)
Transatlantische Religionsgeschichte
Buch (kartoniert)
Religiöser Pluralismus im vereinten Europa
Buch (kartoniert)
Säkularisierung
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.