Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die Polizei des Bundes in der rechtsstaatlichen pluralistischen Demokratie als Buch
PORTO-
FREI

Die Polizei des Bundes in der rechtsstaatlichen pluralistischen Demokratie

Auflage 2003. Book.
Buch (kartoniert)
Das Buch untersucht in einer Gesamtdarstellung die wesentlichen Aufgaben- und Organisationsbereiche des Bundesgrenzschutzes anhand aktueller politik-, rechts- und polizeiwissenschaftlicher Fragestellungen. Auch wenn sich die Arbeiten über den Bereich … weiterlesen
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Die Polizei des Bundes in der rechtsstaatlichen pluralistischen Demokratie als Buch

Produktdetails

Titel: Die Polizei des Bundes in der rechtsstaatlichen pluralistischen Demokratie

ISBN: 3810039837
EAN: 9783810039835
Auflage 2003.
Book.
Herausgegeben von Martin Möllers, Robert Chr. van Ooyen, Hans-T. Spohrer
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. September 2003 - kartoniert - 304 Seiten

Beschreibung

Das Buch untersucht in einer Gesamtdarstellung die wesentlichen Aufgaben- und Organisationsbereiche des Bundesgrenzschutzes anhand aktueller politik-, rechts- und polizeiwissenschaftlicher Fragestellungen. Auch wenn sich die Arbeiten über den Bereich der Inneren Sicherheit in den letzten Jahren mehren - in der Polizeiforschung gilt der BGS immer noch als der "blinde Fleck"; bestenfalls wurde er in der bisherigen Literatur als Annex etwa in Arbeiten über die Landespolizeien wahrgenommen. Dabei ist diese seit über 50 Jahren bestehende, sich zur "Polizei des Bundes" wandelnde Organisation mit ihren rund 40.000 MitarbeiterInnen wirklich keine Randerscheinung. In den letzten Jahren hat sich zudem ihr Aufgabenfeld erheblich erweitert und wirkt inzwischen - etwa im Rahmen der UN - maßgeblich auch in den internationalen Bereich hinein.

Inhaltsverzeichnis

Robert Chr. van Ooyen/Martin H. W. Möllers, Die Polizei des Bundes in der rechtsstaatlichen Demokratie - Hans Thomas Spohrer, 25 Jahre Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung-Entwicklung und Standortbestimmung - I. Hochschule und Polizeiausbildung: Burkhardt Krems, Perspektiven einer Ausbildungsreform - Martin H. W. Möllers, Vom Nutzen einer Diplomarbeit für den Polizeiberuf-ein Essay zur Einführung der Diplomarbeit an der Hochschule des BGS - Martin H. W. Möllers, Nach der PISA-Studie-Didaktische Konzepte an Fachhochschulen nach finnischem Vorbild? - Hans-Thomas Spohrer, Der Theorie-Praxis-Streit am Beispiel des Hochschulstudiums der Polizei-ein Beitrag aus sozialwissenschaftlicher Sicht - II. Rechtsstaatliche Bezüge der Polizeiarbeit: Robert Chr. van Ooyen, Rechtsprechung, politische Philosophie oder bloße Macht der Dezision? Das Bundesverfassungsgericht und das Asylrecht - Anneliese Kowalczyk-Schaarschmidt, Der Bundesgrenzschutz im Notstands- und Verteidigungsfall - Martin Kastner, Strafverfolgungskompetenzen des BGS-Zur Problematik der Abgrenzung zwischen Bundes- und Landeszuständigkeiten - Andreas Peilert, Rechtliche Parameter der Ordnungspartnerschaft zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Deutschen Bahn AG - Norbert Raimer, Sicherheit beim Einsatz von Sprachmittlern in polizeilichen Ermittlungsverfahren - III. Internationalisierung von BGS-Aufgaben: Bernd Walter, Grenzschutz in einem zusammenwachsenden Europa-Ein Paradigmenwechsel - Christian Mainzinger, Aufbau des Grenzschutzes in Bosnien und Herzegowina im Auftrag der Vereinten Nationen - IV. BGS und Neue Steuerungsmodelle: Wolfgang Uhlendorff, Organisationsentwicklung in Form eines umfassenden Qualitätsmanagements (TQM) und kooperative Führung - Willy Kösling, Neue Steuerung im Bundesgrenzschutz-Von der Erforderlichkeit zur Umsetzung, von der Implementierung bis zur Wirkphase

Portrait

Prof. Dr. Martin H. W. Möllers, Dozent für Politikwissenschaft und Staatsrecht; ORR Dr. Robert Chr. van Ooyen, Dozent für Politikwissenschaft und Staatsrecht;
Prof. Dr. Hans-Thomas Spohrer, Dozent für Psychologie; alle: Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung, Fachbereich BGS, Lübeck
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.