Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Die Synoden im trinitarischen Streit als Buch
PORTO-
FREI

Die Synoden im trinitarischen Streit

Über die Etablierung eines synodalen Verfahrens und die Probleme seiner Anwendung im 4. und 5. Jahrhundert.
Buch (gebunden)
As an accompaniment to the corpus of the Griechischen Christlichen Schriftsteller (GCS), Adolf von Harnack created the monograph series Texte und Untersuchungen zur Geschichte der altchristlichen Literatur (TU) in 1882, which from that time on served … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

89,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Synoden im trinitarischen Streit als Buch

Produktdetails

Titel: Die Synoden im trinitarischen Streit

ISBN: 3110419599
EAN: 9783110419597
Über die Etablierung eines synodalen Verfahrens und die Probleme seiner Anwendung im 4. und 5. Jahrhundert.
Herausgegeben von Uta Heil, Annette von Stockhausen
Gruyter, Walter de GmbH

24. April 2017 - gebunden - VIII

Beschreibung

Der Sammelband vereinigt die Beiträge der Arbeitsgruppe "Athanasius", die auf der XVI. International Conference on Patristic Studies (Oxford 2011) gehalten wurden. Das Spektrum reicht von allgemeinen kirchenrechtlichen Problemen zu einzelnen Betrachtungen der wichtigsten Synoden (Chalkedon, Mailand, Ankyra, Rimini).

Portrait

Uta Heil and Annette von Stockhausen, University of Erlangen-Nürnberg, Germany.

Pressestimmen

"Der Band "Die Synoden im trinitarischen Streit" versammelt sieben handwerklich weitgehend vorbildlich gearbeitete Beiträge, die sich verschiedenen Aspekten der betrachteten Streitformation widmen, zahlreiche Details berücksichtigen und durch den Fokus auf Verfahrensfragen auch konzeptionelle Erkenntnisse zu Tage fördern. Das Werk erweist sich dadurch als äußerst anregend [...]"
Jan-Markus Kötter in: Plekos 20, 2018: 189-198

"Insgesamt ist dieser Band ein wichtiger Schritt bei der Beschäftigung mit Synoden - von den reinen dogmatischen Inhalten, so wichtig diese sind, hin zu soziokulturellen Bedingungen und Überlieferungsproblemen. Bei allen Beiträgen fallen überdies positiv die vielen, zum Teil aus der Editions- bzw. Übersetzungsarbeit heraus gewonnenen Erkenntnisse auf."
Markus Vinzent in: Theologische Literaturzeitung 143 (2018) 3, 226-228

"The collection's stated aim, according to the introduction, is to explore from a variety of angles the status of orthodox Christian synods in the fourth and fifth centuries, as well as elements of their procedure that have gone largely unremarked upon in previous scholarship. [...] In this frame of inquiry, Heil and von Stockhausen's volume fits with a recent trend in "patristic" scholarship and late ancient history more broadly that has reassessed documents of theological disputation with an eye toward social history. [...] As a collection, the chapters generally hang together and deliver on the stated promise: to analyze from a variety of angles questions regarding the aim, order, and legitimation of synods and their decrees. [...] The effect of the volume, as a whole, reinforces the impression that no single "synod procedure" was ever established in the fourth or even the fifth century."
Mark Letteny in: Bryn Mawr Classical Review 2018.03.50

"This is a choice collection of essays, going beyond all precedent in its close and candid scrutiny of the methods by which ecclesiastical councils in the fourth century produced their decisions on articles of faith. [...] Once again the scholarship is exquisite [...]"
M.J. Edwards in: Journal of Ecclesiastical History 70/2 (2019), 839-840

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Das frühe Christentum im kilikisch-isaurischen Bergland
Buch (gebunden)
von Philipp Pilhofer
Die Taten des Petrus und der zwölf Apostel (NHC VI,1)
Buch (gebunden)
von Katharina Stifel
Interreligiöse Konflikte im 4. und 5. Jahrhundert
Buch (gebunden)
Methodius of Olympus
Buch (gebunden)
Crux interpretum
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.