Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die Transintentionalität des Sozialen als Buch
PORTO-
FREI

Die Transintentionalität des Sozialen

Eine vergleichende Betrachtung klassischer und moderner Sozialtheorien. 2003. Auflage. Mit 9 Abbildungen.…
Buch (gebunden)
Gegenstand des Buches sind die "nicht-intendierten Folgen" von Kommunikationsverkettungen und Handlungsinterferenzen, die gleichsam "hinter dem Rücken" der Akteure maßgebliche Auswirkungen auf soziale Ereignisse und Strukturen haben. Mit B... weiterlesen
Buch

59,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
vorbestellbar
Die Transintentionalität des Sozialen als Buch
Produktdetails
Titel: Die Transintentionalität des Sozialen

ISBN: 353114037X
EAN: 9783531140377
Eine vergleichende Betrachtung klassischer und moderner Sozialtheorien.
2003. Auflage.
Mit 9 Abbildungen.
Book.
Herausgegeben von Rainer Greshoff, Georg Kneer, Uwe Schimank
VS Verlag für Sozialw.

Juli 2003 - gebunden - 484 Seiten

Beschreibung

Gegenstand des Buches sind die "nicht-intendierten Folgen" von Kommunikationsverkettungen und Handlungsinterferenzen, die gleichsam "hinter dem Rücken" der Akteure maßgebliche Auswirkungen auf soziale Ereignisse und Strukturen haben. Mit Beiträgen von Eva Barlösius, Dietmar Braun, Thomas Brüsemeister, Rainer Greshoff, Matthias Junge, Georg Kneer, Thomas Kron, Wil Martens, Uwe Schimank, Wolfgang Ludwig Schneider und Thomas Schwinn.

Inhaltsverzeichnis

I Ausgangsbeitrage.
Soziale Systeme und Sinnstrukturen als transintentionale Folgen des Handelns. Eine Analyse der Beitrage Marx' und Luhmanns.
Transintentionalität im zweckorientierten Paradigma Max Webers und in Emile Durkheims normorientiertem Funktionalismus.
Transintentionalität - Simmel und Goffman im Vergleich.
Die Konzeptualisierung "nicht-intendierter Handlungsfolgen" in den Sozialtheorien von Norbert Elias und FriedrichA. v. Hayek im Vergleich.
Weitgehend ungeplant und doch erwünscht: Figurationen und Habitus. Über den Stellenwert von nicht-intendiertem Handeln bei Norbert Elias und Pierre Bourdieu.
Zum Verhältnis von Intentionalität und Transintentionalität in der Kommunikationstheorie George Herbert Meads und der ethnomethodologischen Konversationsanalyse.
Flugbahn und Verlaufskurve - Pierre Bourdieu und Fritz Schiitze zur Transintentionalität von Biographien.
Unintendierte Handlungsfolgen in Theorien der rationalen Wahl und begrenzten Rationalität.
Das Wechselspiel von Intentionalität und Transintentionalität im Institutionalismus und in der Organisationsforschung.
Nicht intendierte Folgen als Struktur oder System. Konstruktionsprobleme im Neofunktionalismus und bei Jürgen Habermas.
Die Konzeptualisierung "nicht-intendierter Folgen" in der Theorie rationale Handelns und der Systemtheorie. Ein Vergleich.
II Vernetzungsbeitrage.
Bewährungspunkt: Transintentionalität, Versuch einer Verdeutlichung.
Transintentionalität und Ordnung.
Transintentionalität beobachtet.
Soziale Transintentionalität als Forschungsproblem.
Die Praxis des Theorievergleichs.
Die Beobachtung von Transintentionalität, Ein Kommentar.
Transintentionalität - Beobachtungen zweiter und dritter Ordnung.
Wie transintentional ist das modeme Wirtschaftssystem?.
Transintentionale Weiterungen der Kommunikation Über Transintentionalität.
Intentionalität - Transintentionalität - Subintentionalität in der soziologischen Theorie, oder: Soziologie als Analyse der extraintentionalen Determinanten und Konsequenzen intentionalen Handelns und Erlebens.
Aggregatebenen und Transintentionalität.
Register.
Autorenverzeichnis.

Portrait

Prof. Dr. Uwe Schimank ist Professor im Lehrgebiet Soziologie II/Handeln und Strukturen an der FernUniversität Hagen.Prof. Dr. Georg Kneer ist Professor für wissenschaftliche Grundlagen an der Fachhochschule Schwäbisch Gmünd - Hochschule für Gestaltung.Dr. Rainer Greshoff ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lehrgebiet Soziologie II/Handeln und Strukturen an der FernUniversität Hagen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.