Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Kapitalismus und Depression 01. Endstation Sehnsucht als Buch
PORTO-
FREI

Kapitalismus und Depression 01. Endstation Sehnsucht

Buch zur Aufführung an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin. 24 farbige Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Der vorliegende Band dokumentieret Ergebnisse der seit Januar 2000 monatlich in der Volksbühne Berlin stattfindenen Veranstaltungreihe 'Kapitalismus und Depression' und ist zugleich das Programmbuch zu Frank Castorfs Inszenierung 'Endstation Amerika' … weiterlesen
Buch

12,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Kapitalismus und Depression 01. Endstation Sehnsucht als Buch

Produktdetails

Titel: Kapitalismus und Depression 01. Endstation Sehnsucht
Autor/en: Diedrich Diederichsen, Alain Ehrenberg, Boris Groys, Thomas Hauschild, Mark Siemons

ISBN: 3895810576
EAN: 9783895810572
Buch zur Aufführung an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin.
24 farbige Abbildungen.
Herausgegeben von Carl Hegemann
Alexander Verlag Berlin

Juli 2000 - kartoniert - 154 Seiten

Beschreibung

Der vorliegende Band dokumentieret Ergebnisse der seit Januar 2000 monatlich in der Volksbühne Berlin stattfindenen Veranstaltungreihe 'Kapitalismus und Depression' und ist zugleich das Programmbuch zu Frank Castorfs Inszenierung 'Endstation Amerika'.

Portrait

Die Autoren des ersten Bandes sind der Feuilletonredakteur Mark Siemons (Kleine Ethnologie der Ratlosigkeit), der Ethnologe Thomas Hauschild (Kulturgeschichte des
Kotzens), der Philosoph Boris Groys (Der Verdacht ist das Medium), der Soziologe Alain Ehrenberg (Die Müdigkeit, man selbst zu sein). Im Anhang finden sich kurze Texte von J. G. Fichte, Andy Warhol, Carl Hegemann und Diedrich Diederichsen.

Pressestimmen

»Dunkle Machenschaften, Lüge und Manipulation, verhindern das richtige Leben. Irgend jemand, ein Mensch, eine Organisation, ein System, hat es auf mich abgesehen und pfuscht in meinem Leben herum. Bei genauerem Hinsehen stellen wir fest: Wir selbst sind schuld an der Misere. Denn in der »Neuen Ökonomie« und in den Zeiten der Verwahrlosung ist jeder für seine Wahrheit selbst verantwortlich, jeder sein eigener Unternehmer, frei und selbstbestimmt, von keiner höheren Wahrheit oder Lüge beschränkt.Wir sind es, die versagen, die nicht in der Lage sind, diese neue Freiheit zu nutzen Andere schaffen es, und wenn es nur einer von Tausenden ist. Diese Einsicht führt geradewegs in die Depression und in die Krise, privat und ökonomisch. Nichts geht mehr.« Carl Hegemann
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.