Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Macht und Melancholie als Buch
PORTO-
FREI

Macht und Melancholie

Schillers Wallenstein. 'GegenSatz'. überarbeitete Neuauflage. 12 schwarz-weiße Abbildungen.
Buch (gebunden)
Kein Drama der deutschen Literatur hat das Triebwerk politischen Handelns facettenreicher erhellt als Schillers ?Wallenstein?. Dieter Borchmeyer, Ordinarius für Neuere deutsche Literatur und Theaterwissenschaft an der Universität Heidelberg, legt in … weiterlesen
Buch

38,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Macht und Melancholie als Buch

Produktdetails

Titel: Macht und Melancholie
Autor/en: Dieter Borchmeyer, Raymond Klibansky

ISBN: 3934012183
EAN: 9783934012189
Schillers Wallenstein.
'GegenSatz'.
überarbeitete Neuauflage.
12 schwarz-weiße Abbildungen.
Edition Mnemosyne

Dezember 2003 - gebunden - 406 Seiten

Beschreibung

Kein Drama der deutschen Literatur hat das Triebwerk politischen Handelns facettenreicher erhellt als Schillers ?Wallenstein?. Dieter Borchmeyer, Ordinarius für Neuere deutsche Literatur und Theaterwissenschaft an der Universität Heidelberg, legt in seiner Monographie die bisher umfassendste Interpretation von Schillers Hauptwerk vor. Dabei geht er von einem Deutungsansatz aus, der das so oft analysierte Schauspiel und die abgründige Vielschichtigkeit der Titelfigur im Zusammenhang mit der alteuropäischen Melancholie-Lehre neu erschließt. Raymond Klibansky schreibt in seinem Geleitwort: ?Jens Peter Jacobsen, der große, von Rilke bewunderte dänische Schriftsteller, spricht von der geheimen Gesellschaft, ?die man die Gemeinschaft der Melancholiker nennen könnte. Sie haben ein größeres Herz und hitzigeres Blut. Sie begehren mehr, streben nach mehr, und ihr Begehren ist verrückter, hitziger als das, welches durch die Adern der Durchschnittsmenschen fließt, aber was wissen schon die anderen von der Lust, die mit Leid und Verzweifelung vermischt ist?? Borchmeyer demonstriert mit einer glücklichen Mischung von Gelehrtheit und Scharfsinn die Zugehörigkeit des Schillerschen Helden zu dieser geheimen Gesellschaft. Erst wenn man die Wichtigkeit der Temperamentenlehre und die besondere Rolle, die dem saturnischen und melancholischen Menschen zugewiesen ist, erkennt, können die Wechselbeziehungen zwischen dem außergewöhnlichen Charakter des Helden und einem nicht weniger außergewöhnlichen Schicksal verstanden werden. Dieter Borchmeyers Buch hat das große Verdienst, eines der wesentlichsten und vielschichtigsten dramatischen Werke der europäischen Literatur durch seine Projektion auf die Tradition der alteuropäischen Humoralpathologie in einem neuen Licht zu zeigen.?

Portrait

Dieter Borchmeyer, geb. 1941, lehrt Neuere deutsche Literatur und Theaterwissenschaft an der Universität Heidelberg. Zahlreiche Publikationen und Editionen auf dem Gebiet der deutschen Literatur- und Theatergeschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts.§

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Homununculus - Der Mensch aus der Phiole
Buch (gebunden)
Die Hebräischen Mysterien
Buch (gebunden)
von Carl Leonhard Re…
Nächtliche Wanderung
Buch (kartoniert)
von Xingjian Gao
Konservativ und rebellisch
Buch (gebunden)
von Wolfgang M. Schw…
Ricarda Huch: Das Vermächtnis
Buch (gebunden)
von Wolfgang M. Schw…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.