Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Politische Steuerung zwischen System und Akteur als Buch
PORTO-
FREI

Politische Steuerung zwischen System und Akteur

Eine Einführung. 'Grundwissen Politik'. 2000. Auflage. Book.
Buch (kartoniert)
Das Buch führt in einfacher Darstellung und mit anschaulichen Beispielen in die politik- und gesellschaftswissenschaftliche Grundlagendiskussion über politische Steuerung ein.

Die Möglichkeiten und Grenzen der mo... weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Politische Steuerung zwischen System und Akteur als Buch
Produktdetails
Titel: Politische Steuerung zwischen System und Akteur
Autor/en: Dietmar Braun, Stefan Lange

ISBN: 3810029475
EAN: 9783810029478
Eine Einführung.
'Grundwissen Politik'.
2000. Auflage.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 2000 - kartoniert - 188 Seiten

Beschreibung

Das Buch führt in einfacher Darstellung und mit anschaulichen Beispielen in die politik- und gesellschaftswissenschaftliche Grundlagendiskussion über politische Steuerung ein.

Die Möglichkeiten und Grenzen der modernen Politik, steuernd in gesellschaftliche Prozesse einzugreifen oder gar "Gesellschaftspolitik" zu treiben, sind zweifelsohne das beherrschende Thema der politischen und sozialwissenschaftlichen Debatte des letzten Jahrzehnts gewesen.

Gesellschaftliche Institutionendynamiken der funktionalen Ausdifferenzierung, so die weithin geteilte Diagnose, erschweren der Politik die zielsichere Gestaltung und Kontrolle gesellschaftlicher Zustände. Ob politische Steuerung heute jedoch grundsätzlich versagen muss, oder ob sie unter bestimmten Umständen und mit spezifischen Mitteln nicht doch langfristige Erfolge verbuchen kann, ist eine heftig umstrittene Frage. Die Autoren gehen dieser Frage nach, indem sie sekundäranalytisch die konkurrierenden Ansätze der politischen Steuerungstheorie rekonstruieren, kritisch miteinander vergleichen und Perspektiven politischer Steuerung zwischen System und Akteur aufzeigen.

Großer Wert wurde darüber hinaus auf eine leicht verständliche Darstellung und didaktische Systematik gelegt, die den Erfordernissen der akademischen Lehre und des Selbststudiums gleichermaßen entgegenkommt.

Inhaltsverzeichnis

Teil A (Stefan Lange): Politische Steuerung als systemtheoretisches Problem -
Kapitel 1: Politische Steuerung: Annäherung an einen schillernden Begriff -
Kapitel 2: Rekonstruktion der Prämissen Luhmannscher Theoriegenese -
Kapitel 3: Luhmann I: Politische Planung und Steuerung im umweltoffenen Handlungssystem -
Kapitel 4: Luhmann II: Kritik der Akteurtheorie politischer Steuerung -
Kapitel 5: Kritische Einwände gegen den systemtheoretischen Steuerungspessimismus -
Kapitel 6: Schlussbetrachtung: Möglichkeiten und Grenzen einer systemtheoretischen Analyse politischer Steuerung - Teil B (Dietmar Braun): Politische Gesellschaftssteuerung zwischen System und Akteur -
Kapitel 1: Standpunkte zwischen System und Akteur -
Kapitel 2: Zur Steuerungsproblematik funktional differenzierter Gesellschaften -
Kapitel 3: Schlussbetrachtung: Perspektiven einer politischen Steuerungstheorie zwischen System und Akteur

Portrait

Dr. Stefan Lange ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Kultur- und Sozialwissenschaften der FernUniversität Hagen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.