Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Buch von Glück als Buch
PORTO-
FREI

Buch von Glück

10 schwarz-weiße Fotos.
Buch (gebunden)
Dragica Rajÿci1/2c hat sich einen Namen gemacht als eine Stimme der ImmigrantInnen, indem sie immer wieder witzig und genau die Schweiz aus dem Blickwinkel der ÝAuslènderÜ aufs Korn nimmt und die Situation der ÝFremdenÜ reflektiert, besonders eindrin … weiterlesen
Buch

17,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Buch von Glück als Buch

Produktdetails

Titel: Buch von Glück
Autor/en: Dragica Rajcic

ISBN: 3859900781
EAN: 9783859900783
10 schwarz-weiße Fotos.
Fotos von Eva Mezger
Edition 8

Oktober 2004 - gebunden - 176 Seiten

Beschreibung

Dragica Rajÿci1/2c hat sich einen Namen gemacht als eine Stimme der ImmigrantInnen, indem sie immer wieder witzig und genau die Schweiz aus dem Blickwinkel der ÝAuslènderÜ aufs Korn nimmt und die Situation der ÝFremdenÜ reflektiert, besonders eindringlich und engagiert hat sie diese Thematik zur Zeit des Krieges in Kroatien, Bosnien und Herzegowina in Worte gefasst. Mit ihrer Lyrik in gebrochenem, schillerndem Deutsch unterstreicht sie die Fremdheit auch sprachlich, sie irritiert und fasziniert mit eigent'mlichen Wendungen und gekonnten Pointen und lèsst in den Bruchstellen die Funken spr'hen. Die Auseinandersetzung mit der eigen-fremden Sprache - vertraute und tr'gerische St'tze - gehÜrt zu den Fragestellungen, die sie in all ihren Gedichtbènden, auch in diesem, begleiten. Im Vordergrund steht im Buch von Gl'ck aber ein anderes Thema: Die Liebe. Die Liebe mit ihrer Sehnsucht und Entgrenzung, mit dem Aufbrechen des Gefestigten, den unlebbaren Entw'rfen - und schliesslich der schmerzhaften Ern'chterung angesichts der Utopie der Zweisamkeit. Das schwankende, suchende Lebensgef'hl greift auf alles 'ber, prègt auch das Nachdenken 'ber Kindheit, Herkunft, Identitèt oder Frausein, lèsst trèumen und zweifeln und m'ndet oft in eine leise Ironie. So b'ndelt das Buch von Gl'ck in einem lyrischen Wechselbad Momentaufnahmen eines 'berschwènglichen und trauernden, eines ausgelieferten und kritischen Ich. Getragen von einer Sprache, die lakonisch und prèzis 'ber die Beschreibung von Alltèglichem das Existenzielle aufleuchten lèsst.

Portrait

Dragica Rajcic hat sich einen Namen gemacht als eine Stimme der ImmigrantInnen, indem sie immer wieder witzig und genau die Schweiz aus dem Blickwinkel der >Ausländer< aufs Korn nimmt und die Situation der >Fremden< reflektiert, besonders eindringlich und engagiert hat sie diese Thematik zur Zeit des Krieges in Kroatien, Bosnien und Herzegowina in Worte gefasst. Mit ihrer Lyrik in gebrochenem, schillerndem Deutsch unterstreicht sie die Fremdheit auch sprachlich, sie irritiert und fasziniert mit eigentümlichen Wendungen und gekonnten Pointen und lässt in den Bruchstellen die Funken sprühen. Die Auseinandersetzung mit der eigen-fremden Sprache - vertraute und trügerische Stütze - gehört zu den Fragestellungen, die sie in all ihren Gedichtbänden, auch in diesem, begleiten.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.