Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Gedichte. Bücher I-III als Buch
PORTO-
FREI

Gedichte. Bücher I-III

Grauzone morgens; Schädelbasislektion; Falten und Fallen.
Buch (gebunden)
Mit zwei äußerst erfolgreichen Gedichtbüchern begann der junge Durs Grünbein in der kurzen Zeit zwischen Vor-»Wende« und deutscher Wiedervereinigung seine literarische Laufbahn. Grauzone morgens, ein erstes Gedichtkonvolut, von Heiner Müller an den S … weiterlesen
Buch

78,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Gedichte. Bücher I-III als Buch

Produktdetails

Titel: Gedichte. Bücher I-III
Autor/en: Durs Grünbein

ISBN: 3518417711
EAN: 9783518417713
Grauzone morgens; Schädelbasislektion; Falten und Fallen.
Suhrkamp Verlag AG

13. März 2006 - gebunden - 401 Seiten

Beschreibung

Mit zwei äußerst erfolgreichen Gedichtbüchern begann der junge Durs Grünbein in der kurzen Zeit zwischen Vor-»Wende« und deutscher Wiedervereinigung seine literarische Laufbahn. Grauzone morgens, ein erstes Gedichtkonvolut, von Heiner Müller an den Suhrkamp Verlag vermittelt, liest sich heute als historisches Dokument: letztes lyrisches Protokoll aus dem untergehenden sozialistischen Imperium. Schädelbasislektion schrieb die Untersuchung fort: Aus der Erfahrung von Sprachzerfall und Großstadteinsamkeit, von Ideologie-Zerstörung und Auflösung des Subjekts entwarf sie die Megametapher Gehirn und dokumentierte den Aufprall in der radikal veränderten Wirklichkeit eines neu formierten Staates als Schockmoment und Bruch eines Kontinuums. Falten und Fallen schließlich ließ den Dichter innehalten bei der Bestandsaufnahme des neuen (westlichen) Alltags und führte die Orientierungssuche über naturwissenschaftliche, neurologische Topographie an ein vorläufiges Ende: Schon dieser Band sichtete das Vorgelände von Antike und Klassik, das später dann entschieden beschritten wird. Bei keinem der einmal erreichten Standpunkte aber ist Verweilen, unaufhaltsam ist nur eines: die Transformation.Die integrierte Ausgabe der drei ersten Gedichtbände bietet nach dem vollständigen Text einen »Anhang«: Materialien, Fundstücke, Gedichte, Notizen, Urteile des Autors. Neben der broschierten Ausgabe wird der Band in einer Auflage von 300 gebundenen, numerierten und signierten Exemplaren als Vorzugsausgabe erscheinen.

Portrait

Durs Grünbein wurde am 9. Oktober 1962 in Dresden geboren. Er lebt und arbeitet als Dichter, Übersetzer und Essayist in Berlin und Rom. Nach der Öffnung des Eisernen Vorhangs führten ihn Reisen durch Europa, nach Südostasien und in die Vereinigten Staaten. Er war Gast des German Department der New York University und der Villa Aurora in Los Angeles. Für sein Werk erhielt er mehrere Preise, darunter den Peter-Huchel-Preis, den Georg-Büchner-Preis, den Literaturpreis der Osterfestspiele Salzburg 2000, den Friedrich Nietzsche-Preis des Landes Sachsen-Anhalt 2004 und den Berliner Literaturpreis der Preußischen Seehandlung verbunden mit der Heiner-Müller-Professur 2006. Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.