Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Geburtsfehler weiblich als Buch
PORTO-
FREI

Geburtsfehler weiblich

Lebenserinnerungen einer katholischen Theologin. 1. , Aufl.
Buch (kartoniert)
Die gebürtige Osnabrückerin, die jahrzehntelang in Japan gelehrt hat und bis dato zwischen Tokyo und München pendelt, hat sich bei ihrem Lehrer Michael Schmaus in theologie- und philosophiegeschichtlichen Forschungsmethoden ausgebildet. Vorwiegend ha … weiterlesen
Buch

19,80 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Geburtsfehler weiblich als Buch

Produktdetails

Titel: Geburtsfehler weiblich
Autor/en: Elisabeth Gössmann

ISBN: 3891299753
EAN: 9783891299753
Lebenserinnerungen einer katholischen Theologin.
1. , Aufl.
Iudicium Verlag

11. Juni 2003 - kartoniert - 488 Seiten

Beschreibung

Die gebürtige Osnabrückerin, die jahrzehntelang in Japan gelehrt hat und bis dato zwischen Tokyo und München pendelt, hat sich bei ihrem Lehrer Michael Schmaus in theologie- und philosophiegeschichtlichen Forschungsmethoden ausgebildet. Vorwiegend hat sie alternative theologische Schulen wie die des Abaelard (12. Jh.) und der Theologen des Franziskanerordens (13. Jh.) untersucht und sich in den letzten 2 Jahrzehnten zunehmend auf die Tradition theologischer Autorinnen seit dem 12. Jh. (Hildegard v. Bingen) konzentriert.In ihrem Erinnerungsbuch erzählt sie von den Ergebnissen dieser Forschung, insbesondere wie die Tradition der Frauen sich von der der Männer unterscheidet. Das Spannende an dem Buch ist, daß die Autorin ihre Forschungsergebnisse in Wechselwirkung mit ihrer Lebenserfahrung darstellt, so daß einsichtig wird, wie Wissenschaft zum lebendigen Erlebnis werden, ja sogar auch trösten kann.Zielgruppe des Buches sind alle an theologiegeschichtlicher Gender- und Frauenforschung Interessierten, besonders diejenigen, die in theologischen und pastoralen Berufen arbeiten.

Portrait

Dr. theol., Dr. phil. h.c. Elisabeth Gössmann, geboren 1928, arbeitete jahrzehntelang in Japan als Dozentin für deutsche Literatur des Mitelalters an der Sophia- und für "Christian Philosophy" an der Seishin-(Frauen-)Universität in Tokyo. Seit 1968 hielt sie als Kyoju (full professor) an der Seishin-Universität auch theolgische Vorlesungen und Veranstaltungen zur Frauenforschung in japanischer Sprache. 1997 erhielt sie den Herbert-Haag-Preis für Freiheit in der Kirche. Sie hat in Tokyo eine Ehrenprofessur und in München eine außerplanmäßige Professur für Philosophie des Mitttelalters (ohne Anstellungsverhältnis) inne.


Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.