Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Intellektuelle Migrantinnen - Subjektivitäten im Zeitalter von Globalisierung als Buch
PORTO-
FREI

Intellektuelle Migrantinnen - Subjektivitäten im Zeitalter von Globalisierung

Eine postkoloniale dekonstruktive Analyse von Biographien im Spannungsverhältnis von Ethnisierung und…
Buch (kartoniert)
Das Buch behandelt den Konstitutions- und Konstruktionsprozeß von Subjektivitäten im Zeitalter der Globalisierung am Beispiel der Migrationserfahrung weiblicher Intellektueller in der Bundesrepublik. Im Zentrum stehen Differenzierungs- und Hierarchis … weiterlesen
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Intellektuelle Migrantinnen - Subjektivitäten im Zeitalter von Globalisierung als Buch

Produktdetails

Titel: Intellektuelle Migrantinnen - Subjektivitäten im Zeitalter von Globalisierung
Autor/en: Encarnación Gutiérrez Rodríguez

ISBN: 3810023981
EAN: 9783810023988
Eine postkoloniale dekonstruktive Analyse von Biographien im Spannungsverhältnis von Ethnisierung und Vergeschlechtlichung.
'Geschlecht und Gesellschaft'.
Auflage 1999.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. Januar 1999 - kartoniert - 292 Seiten

Beschreibung

Das Buch behandelt den Konstitutions- und Konstruktionsprozeß von Subjektivitäten im Zeitalter der Globalisierung am Beispiel der Migrationserfahrung weiblicher Intellektueller in der Bundesrepublik. Im Zentrum stehen Differenzierungs- und Hierarchisierungsvorgänge auf der Basis von Ethnisierung und Vergeschlechtlichung. Mittels einer postkolonialen dekonstruktiven Analyse biographisch-narrativer Interviews werden Selbstverständnis, Handlungsstrategien und Verortungsperspektiven intellektueller Migrantinnen zwischen Professionalisierung und Dequalifizierung rekonstruiert.

Inhaltsverzeichnis

Teil A I. Geschlecht und Migration - II. Biographie, Dekonstruktion und Gesellschaft - III. Erfahrung und theoretisches Sampling - Teil B: Morphologien des Selbst - IV. Geschlechtskonfiguration zwischen Professionalisierung und Dequalifizierung - V. Ethnisierung und Vergeschlechtlichung - Exkurs: Über Nutzen und Gefahren einer Identitätenpolitik - VI. Politik der Örtlichkeit als Verortungsperspektive - Teil C: Zusammenfassung - VII. Jongleurinnen und Seiltänzerinnen

Portrait

Dr. phil. Encarnación Gutiérrez Rodríguez, Studium der Gesellschaftswissenschaften und Romanistik in Frankfurt/Main, Lyon und Quito, z. Zt. wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Internationalen Frauenuniversität (ifu), Hannover.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.