Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Enteignet, Vertrieben, Ermordet als Buch
PORTO-
FREI

Enteignet, Vertrieben, Ermordet

Beiträge zur Genozidforschung. 15 Abbildungen. Sprachen: Deutsch Englisch.
Buch (gebunden)
Das 20. Jahrhundert gilt als das Jahrhundert der Völkermorde. Aber auch in der Gegenwart werden Menschen aufgrund ihrer ethnischen, politischen oder religiösen Identität enteignet, vertrieben und ermordet. Die Schaffung des Begriffs 'Genozid' durch d … weiterlesen
Buch

62,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Enteignet, Vertrieben, Ermordet als Buch

Produktdetails

Titel: Enteignet, Vertrieben, Ermordet

ISBN: 303400642X
EAN: 9783034006422
Beiträge zur Genozidforschung.
15 Abbildungen.
Sprachen: Deutsch Englisch.
Herausgegeben von Dominik J. Schaller, Rupen Boyadjian, Hanno Scholtz
Chronos Verlag

Oktober 2004 - gebunden - 496 Seiten

Beschreibung

Das 20. Jahrhundert gilt als das Jahrhundert der Völkermorde. Aber auch in der Gegenwart werden Menschen aufgrund ihrer ethnischen, politischen oder religiösen Identität enteignet, vertrieben und ermordet. Die Schaffung des Begriffs 'Genozid' durch den Völkerrechtler Raphael Lemkin im Jahre 1944 markiert den Beginn einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit dem Phänomen Völkermord, die während der letzten zwanzig Jahre Auftrieb erhalten hat. Dieser interdisziplinär ausgerichtete und somit im deutschsprachigen Raum einzigartige Band vereint Beiträge in deutscher und englischer Sprache von internationalen Fachleuten. Mit den Methoden ihrer jeweiligen Disziplin versuchen die Autorinnen und Autoren zu einem besseren Verständnis von kollektiver Gewalt beizutragen. So wird beispielsweise nach den sozialpsychologischen Ursachen der Motivation von Genozidtätern und der Mobilisierung Unbeteiligter zu Akteuren von Gewaltexzessen gefragt. Den Schwerpunkt des Bandes bilden fundierte Fallstudien, die sich unter anderem mit dem genozidären Kolonialkrieg gegen die Herero und Nama in der ehemaligen deutschen Kolonie Südwestafrika, dem Völkermord an den Armeniern, dem Holocaust, dem Genozid der Roten Khmer in Kambodscha und der gegenwärtigen Vernichtung indigener Lebenswelten befassen.

Inhaltsverzeichnis

Genozidforschung - Sinn, Leitfragen, Definitionen

Multigenerational Psychological Traum

Genozid - Erklärungsansätze aus der Sozialpsychologie

Von der Ethnisierung zum Genozid: Mechanismen der Mobilisierung Unbeteiligter zu engagierten Akteuren kollektiver Gewaltexzesse

Verantwortung und Gewalt - Gewaltbereite Homogenitätsbedürfnisse im gesellschaftlichen Verantwortungszuwachs

Genozid aus der Genderperspektive - Frauen im Völkermord

Sprache und Völkermord

Die Leugnung von Völkermord

Das Völkerrecht als Instrument zur Verhütung von Völkermord

Der Völkermord an den nordamerikanischen Indianern im Bild

Pazifizierung und Völkermord in den afrikanischen Kolonien Deutschlands

Albert Schnyder: Verhalten und Motivation der deutschen 'men on the spot' in den afrikanischen Kolonien

Dominik J. Schaller: Die Transformation des osmanischen Vielvölkerreiches in einen türkischen Nationalstaat und der Mord an den anatolischen Armeniern

Christian Simon: Die katholische Kirche und die Ermordung der europäischen Juden

The Impact of the Postwar Trials on the Historiography of the Holocaust

Walter Frey: Holocaust-Reception in Middle and Eastern Europe

Marc Stampfli: The Holocaust Restitution Movement in Comparative Perspective

Hans-Lukas Kieser: Missglückte nahöstliche Neuordnung: Die Kurden im 20. Jahrhundert zwischen Assimilation, Ethnozid und Genozid

Werner Baumann: 'Auto-Genocide' and the Cambodian Reign of Terror, 1975-1979

Cédric Humaire: Could The Rwandan Genocide Have Been Prevented?

Marie-Louise Gigon: Genocide in Bosnia

Luciano Ruggia: Völkermord und andere 'Kollateralschäden'. Die alltägliche Zerstörung indigener Lebenswelten
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.