Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Erbe und Auftrag als Buch
PORTO-
FREI

Erbe und Auftrag

Die Gedächtniskirche zu Speyer im Strom protestantischer Erinnerung. 1. , Aufl. 44 teils farbige Abbildungen. …
Buch (kartoniert)
Im Vertrauen auf die Gültigkeit des einen Wortes Gottes haben 1529 die Reichsstände, die in der Minderheit waren, ihre Protestation gegenüber der Mehrheit vorgelegt. In Erinnerung an diese Protestation haben die Pfälzer Protestanten im 19. Jahrhunder … weiterlesen
Buch

12,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Erbe und Auftrag als Buch

Produktdetails

Titel: Erbe und Auftrag

ISBN: 389735277X
EAN: 9783897352773
Die Gedächtniskirche zu Speyer im Strom protestantischer Erinnerung.
1. , Aufl.
44 teils farbige Abbildungen.
Herausgegeben von Landeskirchenrat der Evangelischen Kirche der Pfalz, Friedhelm Hans, Gabriele Stüber
Regionalkultur Verlag

12. April 2004 - kartoniert - 96 Seiten

Beschreibung

Im Vertrauen auf die Gültigkeit des einen Wortes Gottes haben 1529 die Reichsstände, die in der Minderheit waren, ihre Protestation gegenüber der Mehrheit vorgelegt. In Erinnerung an diese Protestation haben die Pfälzer Protestanten im 19. Jahrhundert den Bau der Gedächtniskirche begonnen und ihn 1904 vollendet. Sie wurden dabei von Protestanten aus der ganzen Welt unterstützt. Mit der Broschüre wird die Ausstellung des Archivs zum 100-jährigen Jubiläum der Gedächtniskirche begleitet. Sie beinhaltet einzelne Aufsätze aus dem großen Sammelband 'Hundert Jahre Gedächtniskirche der Protestation zu Speyer. 1904-2004' des Vereins für Pfälzische Kirchengeschichte. Zusammen mit den Bildern gibt die Broschüre einen guten, knappen Einblick in die Geschichte und Bedeutung der Gedächtniskirche. Aus dem Inhalt: Gabriele Stüber / Christine Lauer, Von der Idee bis zur Einweihungsfeier. Zeitleiste der wichtigsten Daten und Pressestimmen zum Bau der Gedächtniskirche; Klaus Bümlein, Der Weltprotestantismus um 1904 und die Gedächtniskirche; Friedhelm Hans, Geldgeber und Kollektanten; Gabriele Stüber unter Mitarbeit von Andreas Kuhn, Die Gedächtniskirche der Protestation - Ausdruck deutschen Zeitgeistes und protestantischer Erinnerungskultur zwischen 1856 und 1904.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.