Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Erfolgsfaktoren im Bankmarketing als Buch
PORTO-
FREI

Erfolgsfaktoren im Bankmarketing

Fallstudien zu Produkt-, Entgeld-, Vertriebs- und Kommunikationspolitik. Auflage 2004.
Buch (kartoniert)
Effizientes Kundenmanagement und motivierte Mitarbeiter sind für den Erfolg eines Kreditinstituts unverzichtbar. Um den sich permanent wandelnden Kundenbedürfnissen gerecht werden zu können, müssen die Mitarbeiter neben branchenspezifischen Fachkennt … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Erfolgsfaktoren im Bankmarketing als Buch

Produktdetails

Titel: Erfolgsfaktoren im Bankmarketing

ISBN: 340912635X
EAN: 9783409126359
Fallstudien zu Produkt-, Entgeld-, Vertriebs- und Kommunikationspolitik.
Auflage 2004.
Herausgegeben von Wolfgang L. Brunner
Gabler, Betriebswirt.-Vlg

30. März 2004 - kartoniert - XII

Beschreibung

Effizientes Kundenmanagement und motivierte Mitarbeiter sind für den Erfolg eines Kreditinstituts unverzichtbar. Um den sich permanent wandelnden Kundenbedürfnissen gerecht werden zu können, müssen die Mitarbeiter neben branchenspezifischen Fachkenntnissen auch über entsprechendes Marketing-Know-how verfügen.In diesem Buch präsentieren renommierte Vertreter aus Bankpraxis und Wissenschaft Fallstudien zu aktuellen und im Markt getesteten Marketing-Aktivitäten von Kreditinstituten aus den Bereichen Produkt-, Entgelt-, Vertriebs- und Kommunikationspolitik. Kontrollfragen am Ende jeder Fallstudie bieten dem Leser die Möglichkeit, den Lernerfolg zu kontrollieren.

Inhaltsverzeichnis


I: Einführung.- Einsatz und Nutzen von Fallstudien im Studium der Bankbetriebslehre.-
II: Produktpolitik.- Der erfolgreiche Aufbau eines Firmenfmanzportals - Strategie und Umsetzung.- Fonds-Branding - Markenmanagement als neue Wettbewerbsstrategie.- Erfolgsfaktoren des institutionalisierten Beschwerde-/Qualitätsmanagements - aufgezeigt am Beispiel der Deutschen Bank.- Das Anlagemedium Wein als Instrument zur Kundenfindung und -bindung.-
III: Entgeltpolitik.- Kundenbindung durch Bonusprogramme bei der Bankgesellschaft Berlin AG.- 4,5 % beim Tagesgeld: Das Extra-Konto, ein attraktives Angebot der DiBa.-
IV: Vertriebspolitik.- Die BANK 24 - ein Meilenstein im Multikanalvertrieb.- Erfolgreiches Kundenbeziehungs-Management mit Hilfe der Balanced Scorecard.- Kundennähe - oberste Maxime beim Vertrieb von Immobilien-Investments.- Franchising im Bankenvertrieb - eine langfristige Alternative?.-
V: Kommunikationspolitik.- Kommunikation und Marketing für eine Förderbank.- Das Geldmuseum der Deutschen Bundesbank - ein neuer Weg der Öffentlichkeitsarbeit.- Der Aufbau der Marke "DaimerChrysler Bank AG".- "Zukunft sichern: Die Altersvorsorge auf dem Prüfstand" - eine bundesweite Informationskampagne von Dresdner Bank und Allianz für und mit Studenten.- Einsatz von Data Mining-Instrumenten im "Operativen Marketing" der Landesbank Berlin.-
VI: Abschließender Essay.- Der gute Berater - eine unabdingbare Voraussetzung für eine hohe Beratungsqualität (nicht nur) im Private Banking.- Die Autoren.

Portrait

Professor Dr. Wolfgang L. Brunner lehrt in dem Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Banken an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin.

Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.