Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Das Blaue Buch

Geheimes Kriegstagebuch 1941 - 1945. mit zahlreichen Zeitungsartikeln.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Nachdem Erich Kästner 1933 von den Nazis als Autor verboten worden war, entschloss er sich, ein geheimes Tagebuch zu führen. Dazu griff er auf ein blau eingebundenes, unbeschriftetes Buch zurück, das er zwischen den anderen viertausend Bänden seiner … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

32,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Blaue Buch als Buch

Produktdetails

Titel: Das Blaue Buch
Autor/en: Erich Kästner

ISBN: 3855350191
EAN: 9783855350193
Geheimes Kriegstagebuch 1941 - 1945.
mit zahlreichen Zeitungsartikeln.
Herausgegeben von Sven Hanuschek, Ulrich von Bülow, Silke Becker
Atrium Verlag

9. Februar 2018 - gebunden - 406 Seiten

Beschreibung

Nachdem Erich Kästner 1933 von den Nazis als Autor verboten worden war, entschloss er sich, ein geheimes Tagebuch zu führen. Dazu griff er auf ein blau eingebundenes, unbeschriftetes Buch zurück, das er zwischen den anderen viertausend Bänden seiner Bibliothek versteckte. Aus Sicherheitsgründen fertigte Kästner seine Aufzeichnungen außerdem stenografisch an. Von 1941 bis zum Kriegsende schrieb Erich Kästner auf, was sich an der Front und in Berlin ereignete, notierte Heeresberichte und Massenexekutionen ebenso wie die Kneipenwitze über Goebbels und Hitler, die schon bald nur noch hinter vorgehaltener Hand gemacht wurden. Er dokumentiert seinen zunehmend von Stromsperren und Bombenangriffen geprägten Alltag bis zur bedingungslosen Kapitulation im Mai 1945 und berichtet, was sich in den Monaten danach abspielte. Die jetzt vorliegende, von Sven Hanuschek zusammen mit Silke Becker und Ulrich von Bülow herausgegebene und umfangreich kommentierte Ausgabe umfasst neben Kästners Kriegstagebuch auch seine gesammelten Notizen für einen Roman über das »Dritte Reich«, ein umfangreiches Vorwort sowie zahlreiche Zeitungsartikel, die Erich Kästner im Blauen Buch aufbewahrte.

Portrait

Erich Kästner, 1899 in Dresden geboren, begründete gleich mit zwei seiner ersten Bücher seinen Weltruhm: >Herz auf Taille< (1928) und >Emil und die Detektive< (1929). Nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wurden seine Bücher verbrannt, sein Werk erschien nunmehr in der Schweiz beim Atrium Verlag. Erich Kästner erhielt zahlreiche literarische Auszeichnungen, u. a. den Georg-Büchner-Preis. Er starb 1974 in München.
Empfehlungen Ihres Buchhändlers
Tobias M.
von Tobias M. - Hugendubel Buchhandlung Dresden Webergasse - 22.10.2018
Eine kleine Sensation: erstmalig erhältlich, eine kritische Ausgabe der geheimen Aufzeichnungen Erich Kästners aus den Kriegsjahren 1941-1945. Er hatte sich vorgenommen, darin "wichtige Einzelheiten des Kriegsalltags" aufzuzeichnen, teils um sie vor dem Vergessen zu bewahren, teils weil er den Plan hegte, einen großen Roman über das "Dritte Reich" zu schreiben.
Thorsten K.
von Thorsten K. - Hugendubel Buchhandlung Berlin Kurfürstendamm - 22.10.2018
Das Blaue Buch - ist ein einzigartiges Zeitdokument, das unmittelbar erfahrbar macht, was es bedeutet, in Kriegszeiten zu leben. Ein wichtiges und hochinteressantes Buch!
Karen L.
von Karen L. - Hugendubel Buchhandlung Erfurt Anger - 18.09.2018
Nüchtern und klar - leben in Zeiten d. Krieges mit Notizen für seine Romane
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.