Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Erkenntnisprojekt Geschlecht als Buch
PORTO-
FREI

Erkenntnisprojekt Geschlecht

Feministische Perspektiven verwandeln Wissenschaft. 'Geschlecht und Gesellschaft'. Auflage 1999. Book.
Buch (kartoniert)
Ziel der Reihe Geschlecht und Gesellschaft ist es, herausragende wissenschaftliche Beiträge und Untersuchungen zu publizieren, in denen die Impulse der Frauenforschung für die Sozial- und Kulturwissenschaften dokumentiert werden.
Autorinnen unterschie … weiterlesen
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Erkenntnisprojekt Geschlecht als Buch

Produktdetails

Titel: Erkenntnisprojekt Geschlecht

ISBN: 3810022225
EAN: 9783810022226
Feministische Perspektiven verwandeln Wissenschaft.
'Geschlecht und Gesellschaft'.
Auflage 1999.
Book.
Herausgegeben von Bettina Dausien, Martina Herrmann, Mechtild Oechsle
VS Verlag für Sozialwissenschaften

31. Januar 1999 - kartoniert - 348 Seiten

Beschreibung

Der Band analysiert den Stellenwert feministischer Wissenschaftsimpulse auf die Geschlechterperspektive in den Einzelwissenschaften und dokumentiert die dadurch bewirkten Wissenschaftsentwicklungen.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung: Sisters in Crime? Sisters in Science!.- I Bilanz, Kritik, Dekonstruktion.- Die Kategorie Geschlecht in der Politikwissenschaft und die Staatsdiskussion in der Frauen- und Geschlechterforschung.- Geschlecht und Geschlechterverhältnis keine Kategorien der politischen Bildung?.- Entwicklungssoziologie: Geschlechterforschung in der Entwicklungspolitik.- Der Prinz und die Kröte. Feminismus und deutsche Psychologie Versuch einer Zwischenbilanz.- Feministische Naturwissenschaftsforschung was soll das denn sein? Zur Rezeption feministischer Theorie in der Biologie.- II Innovation, Transformation, Reflexion.- Soziologie und Geschlechtergerechtigkeit am Beispiel der Forschung zu Frauen an Hochschulen.- The Economics of Gender Der neoklassische Erklärungsansatz zum Geschlechterverhältnis.- Wann werden Weiber zu Hyänen? Weibliche Aggressionen aus psychologisch-feministischer Sicht.- Geschlechtsspezifische Sozialisation Konstruktiv(istisch)e Ideen zur Karriere und Kritik eines Konzepts.- Geschlechterethik und Selbstkonzept. Moralphilosophische Folgerungen aus der Kohlberg/Gilligan-Kontroverse.- Geschlechterbeziehungen im neuen deutschen Kindschaftsrecht.- III Implementation und Integration.- Riskierte Körper: Geschlechtsspezifische somatische Kulturen im Jugendalter.- Geschlechterunterschiede oder Geschlechterunterscheidung? Methodologische Reflexion eines ethnographischen Forschungsprozesses.- Verführung oder Vergewaltigung? Reden über sexuelle Gewalt vor dem Basler Ehegericht in der frühen Neuzeit.- Die Autorinnen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.