Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Wie ein Weib, ganz hin sich opfernd... als Buch
PORTO-
FREI

Wie ein Weib, ganz hin sich opfernd...

Paperback.
Buch (kartoniert)
"Weibliches Begehren und leibhaftiges Opfer" - der Titel postuliert per
se einen Zusammenhang zwischen ersterem und letzterem. Will sagen, hier
kommt ein weibliches Begehren zur Sprache, das zugleich eine Opferung des
weiblichen Leibes beinhaltet. Genau … weiterlesen
Buch

25,05*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Wie ein Weib, ganz hin sich opfernd... als Buch

Produktdetails

Titel: Wie ein Weib, ganz hin sich opfernd...
Autor/en: Erna R. Fanger

ISBN: 3831115192
EAN: 9783831115198
Paperback.
Books on Demand

23. März 2001 - kartoniert - 332 Seiten

Beschreibung

"Weibliches Begehren und leibhaftiges Opfer" - der Titel postuliert per
se einen Zusammenhang zwischen ersterem und letzterem. Will sagen, hier
kommt ein weibliches Begehren zur Sprache, das zugleich eine Opferung des
weiblichen Leibes beinhaltet. Genaugenommen existiert das weibliche Subjekt
in einer von patriarchalischen Strukturen dominierten Gesellschaft nicht
wirklich, sondern funktioniert lediglich als Effekt männlicher Imagination.
"Die Frau ist nicht Subjekt" (Horkheimer/Adorno 1944). Für das weibliche
Begehren ist kein Ort vorhanden, womit es zum Verschwinden gebracht zu
sein scheint. Gleichzeitig manifestiert es sich als Leiden des weiblichen
Subjekts, das seine Existenzbedingungen als Zwiespalt wahrnimmt. Wahrnehmen
ist ein bewußter, vom Gehirn gesteuerter Vorgang, und "das Gehirn stand
und steht in Wechselbeziehung zum Körper. Die Seele atmet durch den Körper,
und Leiden findet im Fleisch statt..." (Damasio 1994). Insofern realisiert
sich das Begehren des weiblichen Subjekts auf Kosten seiner leiblichen
Integrität. Welcher Logik folgen Frauen, die bei gleichwohl emanzipatorischen
Ambitionen der Zerstörung ihrer physischen und psychischen Integrität substantiell
nichts oder zu wenig entgegenzusetzen haben?
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.