Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Brodböblis und Sägefiilers als Buch
PORTO-
FREI

Brodböblis und Sägefiilers

Manne- ond Frauegschichte uss em Appezeller Vorderland.
Buch (kartoniert)
Wenn die Bauersfrau sich mehr für den Knecht interessiert als für den eigenen Ehemann, dann war bereits vor 200 Jahren Feuer im Dach und solche Händel und Streitigkeiten endeten nicht selten vor dem Ehegericht. Lokalhistoriker Ernst Züst hat alte Pro … weiterlesen
Buch

28,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Brodböblis und Sägefiilers als Buch

Produktdetails

Titel: Brodböblis und Sägefiilers
Autor/en: Ernst Züst

ISBN: 3858823295
EAN: 9783858823298
Manne- ond Frauegschichte uss em Appezeller Vorderland.
Appenzeller Medienhaus

März 2002 - kartoniert - 90 Seiten

Beschreibung

Wenn die Bauersfrau sich mehr für den Knecht interessiert als für den eigenen Ehemann, dann war bereits vor 200 Jahren Feuer im Dach und solche Händel und Streitigkeiten endeten nicht selten vor dem Ehegericht. Lokalhistoriker Ernst Züst hat alte Protokollbücher der Ehegerichte im Appenzeller Vorderland studiert und die daraus gewonnene Erkenntnisse mit seinem profunden lokalhistorischen Wissen über die Gegend im Osten des Appenzellerlandes kombiniert. Entstanden sind Geschichten und Episoden, die in ihrer Gesamtheit ein Stück Schweizer Sittengeschichte des 19. Jahrhunderts zeichnen. Züsts Geschichten zeigen die grosse Abhängigkeit der Frauen von den Männern in jener Zeit auf. Unverheiratete Frauen hatten in der damaligen Gesellschaft einen schweren Stand. Gekonnt erzählt Züst im Kurzenberger Dialekt von den Brot austragenden Buben, den Brodböblis, und den Männern, die von Haus zu Haus zogen um die Sägen zu schleifen, den Sägefiilers eben. Und schon damals kreuzten immer wieder Frauen die Wege der Männer und nur zu oft durchkreuzten sie deren Pläne. Dabei blieb man sich nichts schuldig, die Sprache war derb, die Umgangsformen aus heutiger Sicht rüde. Und wegen Nichterfüllen der ehelichen Pflichten, streitiger Eheversprechen oder Vaterschaftsklagen hatten nicht nur Bauern und Weber vor Gericht zu erscheinen, sondern ebenso Fabrikanten und manchmal sogar der Pfarrer. Die Lektüre von Mundarttexten ist nicht jedermanns Sache. Deshalb gibt's das Buch auch als Audio-CD, vorgelesen von Ernst Züst.
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.