Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Europäische Methodenlehre als Buch
PORTO-
FREI

Europäische Methodenlehre

Grundfragen der Methoden des Europäischen Privatrechts. 'Schriften zum Europäischen und Internationalen Privat-,…
Buch (gebunden)
In dem Tagungsband werden Methodenfragen des Europarechts, besonders des Europäischen Privatrechts, umfassend systematisch dargestellt. Neben Grundlagen - Rechtsvergleichung und Ökonomische Theorie - erörtern die Autoren Methodenfragen des Primär- un … weiterlesen
Buch

159,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Europäische Methodenlehre als Buch

Produktdetails

Titel: Europäische Methodenlehre

ISBN: 389949248X
EAN: 9783899492484
Grundfragen der Methoden des Europäischen Privatrechts.
'Schriften zum Europäischen und Internationalen Privat-, Bank- und Wirtschaftsrecht'.
Reprint 2011.
HC runder Rücken kaschiert.
Herausgegeben von Karl Riesenhuber
De Gruyter

19. Mai 2006 - gebunden - 524 Seiten

Beschreibung

In dem Tagungsband werden Methodenfragen des Europarechts, besonders des Europäischen Privatrechts, umfassend systematisch dargestellt. Neben Grundlagen - Rechtsvergleichung und Ökonomische Theorie - erörtern die Autoren Methodenfragen des Primär- und Sekundärrechts sowie des mitgliedstaatlichen (Umsetzungs-) Rechts. Dabei beschränkt sich die Darstellung nicht auf eine abstrakte Untersuchung der Grundfragen: In einem Besonderen Teil widmen sich Wissenschaftler und Praktiker des Europäischen Rechts zum einen Methodenfragen in einzelnen Rechtsgebieten - Vertrags-, Arbeits-, Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht -, zum anderen Methodenfragen in der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs und des deutschen Bundesgerichtshofs. Das Gesamtwerk verbindet so eine vertiefte Untersuchung von Methodenfragen mit der exemplarischen Vertiefung für einzelne Rechtsgebiete und Institutionen. Es ermöglicht dem Wissenschaftler und dem Praktiker sowohl eine Gesamtübersicht als auch den Zugang zu Einzelfragen.

Inhaltsverzeichnis

§ 1 Einführung Riesenhuber

1. Teil: Grundlagen
:

§ 2 Die Rechtsvergleichung Schwartze-

§ 3 Die ökonomische Theorie Kirchner

§ 3.1 Zum Nutzen der ökonomischen Theorie für das Europäische Privatrecht Franck - Diskussionsbericht Hofmann

2. Teil: Allgemeiner Teil:

Abschnitt 1 Rechtsquellen:

§ 4 Die Rechtsquellen des Europäischen Privatrechts Köndgen- Abschnitt 2 Primärrecht:

§ 5 Die Auslegung und Fortbildung des Primärrechts Pechstein/Drechsler

§ 6 Die Primärrechtskonforme Auslegung Leible

§ 6.1 Die Primärrechtskonforme Auslegung Domröse - Diskussionsbericht v. Vogel

Abschnitt 3 Sekundärrecht:

§ 7 Systemdenken und Systembildung Grundmann

§ 8 Die Auslegung Riesenhuber

§ 9 Die Konkretisierung von Generalklauseln Röthel

§ 10 Die Rechtsfortbildung Neuner - Diskussionsbericht Franck - Abschnitt 4 Mitgliedstaatliches Recht:

§ 11 Richtlinienkonforme Auslegung W.-H. Roth

§ 12 Die Problematik der überschießenden Umsetzung Habersack/Mayer - Diskussionsbericht Domröse

3. Teil: Besonderer Teil:

Abschnitt 1 Methodenfragen in einzelnen Rechtsgebieten:

§ 13 Europäisches Vertragsrecht Schmidt-Kessel

§ 14 Europäisches Arbeitsrecht Rebhahn

§ 15 Europäisches Gesellschaftsrecht Windbichler/Krolop

§ 16 Europäisches Kapitalmarktrecht Kalss-Diskussionsbericht Möslein - Abschnitt 2 Methodenfragen in der Rechtsprechung:

§ 17 Die Rechtsprechung des EuGH Stotz

§ 18 Die Rechtsprechung des BGH Schmidt-Räntsch - Diskussionsbericht Wichary

Portrait

Karl Riesenhuber ist Professor an der Europa-Universit Viadrina Frankfurt (Oder).
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.